Clara und der Mann im großen Haus

Ein anderes Land, eine andere Kultur: Argentinien — und doch über die Liebe zum Lesen und zu Geschichten so sehr mit uns allen verbunden. Da ist ein alter Mann in einem großen Haus, der niemals herauskommt, und dem das Mädchen Clara im Auftrag ihrer Mutter die gemachte Wäsche bringen muss. Das Geld dafür legt er weiterlesen…

Leuchttürme. Wegweiser der Meere

Wegweiser der Meere…Ein informatives, liebevoll gestaltetes Sach-Bilderbuch für Kinder ab 6 JahrenLeuchttürme haben etwas Märchenhaftes, ja fast Magisches, das uns anzieht und träumen lässt. Das kommt bei technischen Hilfsmitteln nicht gerade häufig vor, und doch sind die Seezeichen von Alters an kaum etwas anderes als vom Menschen erklügelte technische Maßnahmen, Fischer und Seeleute vorm Kentern weiterlesen…

Der kleine Mann

Von Kai Würbs zauberhaft neu illustriert ist im Atrium-Verlag DER KLEINE MANN erschienen. Auch dieses Kästner’sche Meisterwerk habe ich neu gelesen und vom ersten bis zum letzten Wort genossen. Unmittelbar nach Lektüre seiner Autobiografie staune ich, wie viel aus seiner eigenen Kindheit Kästner in seine Geschichte hinein geschrieben hat. Viele kleine Details – von Vorturnern weiterlesen…

Das Flüstern des Orients

Sich einlassen können Sich auf etwas einlassen können, gar auf etwas Neues, Unbekanntes, Fremdes, ist eine Kunst für sich. Eine Kunst, die viel mit der viel berufenen Empathie auf sich hat. Schließlich verstehen wir das Andere nicht nur über unseren Geist, sondern begreifen vieles erst so richtig, wenn wir uns gefühlsmäßig hineinversetzen. Das gilt für’s weiterlesen…

Ich bin hier bloß der Hund

Zauberhaft hundig und ganz und gar ehrlich Eine bezaubernde kleine Geschichte über einen großen Hund, die schon lange ein Lieblingsbuch von LESEWEIS® ist. Überhaupt lässt die „Ich bin hier bloß…“-Reihe vom Hanser Verlag Geschichtenliebhabers Herzen höher schlagen. Die Geschichte von Anton, dem Hütehund, mit der die Reihe ihren Anfang nahm, ganz insbesondere. Zum einen sicherlich, weiterlesen…

Paul Bims. Ein Detektiv auf Spurensuche

Leseförderung vom Feinsten. – Heißt: Lesen Da ist noch ein Buch von Barbara van den Speulhof jüngst erschienen. Und außer dass ich PAUL BIMS für ein köstliches Buch für 6-8-Jährige halte, ist es obendrein lesefördernd auf die charmanteste Art. Es macht nämlich ganz einfach Lese-Freude. Es handelt von einem Detektiv mit Assistentin. Der Detektiv ist sieben weiterlesen…

Der 35. Mai

Auch Erich Kästner funktioniert bei Kindern heute noch genauso gut wie eh und je. Wenn wir es ihnen nur zutrauen! Während ich selbst als Kind nicht genug bekommen konnte von Pünktchen und Anton, vom doppelten Lottchen und besonders vom fliegenden Klassenzimmer, schwärmte meine Freundin vom 35. Mai. Immer wieder las sie in diesem Buch, auf weiterlesen…

Leonie Looping – Ein elfenstarker Winter

Zauberhaftes in Reihe Habe ich euch eigentlich erzählt, dass es Neues von Leonie Looping gibt? Seit die fröhliche Kinderbuchmacherin Cally Stronk vor einem Jahr bei LESEWEIS® zum Lesebesuch war, sind zwei neue Bände rund um das Mädchen erschienen, das sich auf Blumenelfengröße klein schrumpfen kann – und dann mit ihren Freunden spannende Umweltabenteuer erlebt.  Der weiterlesen…

Die kleine Dame und Du

Seit neustem gibt es von der KLEINEN DAME nun auch noch was ganz anderes Wunderbares: Ein Salafari-Buch zum Entdecken, Staunen und Mitmachen. Im gleichen Format wie die 5 Erzählbände von der kleinen Dame kommt hier ein zauberhaftes Buch daher, das die kleinen Leserinnen animiert, selbst tätig zu werden. Denn eines weiß die kleine Dame ganz weiterlesen…

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Von der ersten Zeile ihrer ersten Geschichte an waren mir die kleine Dame, sowie alle Bewohner des Hamburger Brezelhauses, ans Herz gewachsen. Deshalb trifft mich die Nachricht des neusten Bandes DIE KLEINE DAME MELODIERT GANZ WUNDERBAR genauso heftig wie die Protagonisten der Geschichte: Familie Bär soll umziehen? Das geht nicht. Die Bärs gehören so sehr weiterlesen…