James Cook. Die Reisen

Mit dem Finger über’n Globus. Diese Art, auf Reisen zu gehen, kommt gerade wieder ganz groß in Mode. Noch schöner geht es mit Büchern, die uns federleicht überall hintragen und uns auch an abenteuerlichen Reisen teilnehmen lassen, die schon vor langer, langer Zeit stattfanden… Unser Buch-Tipp für Erwachsene … ist heute ein praller, monumental gefüllter weiterlesen…

Maus und Eichhorn. Die große Reise ans Meer

Mit dem Finger über’n Globus. Diese Art, auf Reisen zu gehen, kommt gerade wieder ganz groß in Mode. Noch schöner geht es mit Büchern, die uns federleicht überall hintragen und uns zeigen, wie sicher und geborgen doch unser Zuhause ist… Maus steht vor ihrer Höhle und schnuppert in die Ferne… Ach, wie viel Sehnsucht liegt weiterlesen…

Leuchttürme. Wegweiser der Meere

Wegweiser der Meere…Ein informatives, liebevoll gestaltetes Sach-Bilderbuch für Kinder ab 6 JahrenLeuchttürme haben etwas Märchenhaftes, ja fast Magisches, das uns anzieht und träumen lässt. Das kommt bei technischen Hilfsmitteln nicht gerade häufig vor, und doch sind die Seezeichen von Alters an kaum etwas anderes als vom Menschen erklügelte technische Maßnahmen, Fischer und Seeleute vorm Kentern weiterlesen…

Sasja und das Reich jenseits des Meeres

Schweden in der Kinderliteratur Aber ich hab da auch noch was anderes, das ich euch für eure jugendlich jungen Leser empfehlen möchte. Die schwedische Autorin Frida Nilsson, die gerade mit dem James-Krüss-Preis ausgezeichnet wurde, hat dieses Jahr einen wirklich außergewöhnlichen und spannenden Roman für junge Leser vorgelegt, bei dem das Thema schon erstaunt: der Tod.  weiterlesen…

Alexander von Humboldt. Oder: Die Sehnsucht nach er Ferne

Wenn eine Leserin wie mich das Fernweh packt, … dann greife ich zu Büchern wie diesen. Besser gesagt, Leserinnen wie ich kennen kein Fernweh, weil wir Bücher wie diese zur Hand haben. Dieses hier handelt von dem reisenden Forscher Alexander von Humboldt, den man wohl als Universalgelehrten bezeichnen darf und der jedem gebildeten Menschen ein weiterlesen…

Robinson Crusoe

Ein Ort, an den ich auch gern mal wieder reisen würde… Ich bin gerade ganz fasziniert davon, wie ein paar junge Menschen, die schon seit Jahren zum LESEWEIS®-Team gehören, sich plötzlich den Klassikern der Literatur zuwenden. Sie haben die Kinderliteratur, die wir nicht müde werden zu empfehlen, rauf und runter gelesen – und statt sich weiterlesen…

Der 35. Mai

Auch Erich Kästner funktioniert bei Kindern heute noch genauso gut wie eh und je. Wenn wir es ihnen nur zutrauen! Während ich selbst als Kind nicht genug bekommen konnte von Pünktchen und Anton, vom doppelten Lottchen und besonders vom fliegenden Klassenzimmer, schwärmte meine Freundin vom 35. Mai. Immer wieder las sie in diesem Buch, auf weiterlesen…

Der Pfad

Auch Rüdiger Bertram hat einen Roman geschrieben, bei dem nicht alles rund und glatt läuft. Ein Jugendbuch. Einen bewegenden, historischen Roman. Und ich darf mich wiederholen: wenn er für ältere Leser schreibt, ist Rüdiger Bertram ein beachtenswert wichtiger deutscher Autor im Bereich Kinder- und Jugendbuch. DER PFAD erzählt die Geschichte einer Flucht in die Freiheit. weiterlesen…

Nie mehr allein

Heute stelle ich euch ein Buch vor, das mich außerordentlich begeistert hat. Ich gebe zu, es fällt mir schwer, es für ein bestimmtes Alter zu empfehlen, da es auch nicht davor zurück schreckt, von Verlust und sogar Tod zu erzählen. Nicht alles läuft glatt und gut in dieser Erzählung. Und doch glaubt der Held an weiterlesen…

Gute Reise, Karlchen

Wenn ein Bilderbuchhase, dann am liebsten dieser hier. Ich gestehe, er ist ein ganz besonderer Liebling von mir. Denn die Geschichten von diesem kleinen Kerl sind so ganz un gar aus der Erfahrungswelt unsere Kinder gegriffen. Und dabei liebenswert, einfach und klar erzählt. In Bildern und Worten, die die Qualität haben, unvergesslich zu bleiben. Karlchen weiterlesen…