Irgendwie anders

Eines der schönsten Bilderbücher für Kinder, das uns zum Miteinander aufruft, gibt es nun ganz neu auch als Pappbilderbuch. Für mich ist IRGENDWIE ANDERS ein wahrer Glücksfall; es war das erste Buch, das ich jemals rezensiert habe. Damals noch in meiner kleinen Zeitschrift „Zeitzauber“. Für die Welt ist es auch ein Glücksfall; nicht umsonst wurde weiterlesen…

Schokomagie

Schokolade und Bücher. — Ich kannte eine Bibliothekarin, die massiv etwas gegen diese Kombi hatte. Doch ein Buch über Schokolade, ich glaube, da hätte sie auch gern reingelesen. Mich hat das Cover verführt. Sieht es nicht zauberhaft aus? Darin steckt die Geschichte einer Heldin, die es an der Waffel hat – so ihre eigene Aussage. weiterlesen…

Schatten (1) Der Pakt

Die dunkle Seite von Weihnachten. Die dunkle Seite des Wünschens. Fantastische Lektüre für die Zeit nach dem Fest… Ein uraltes Motiv in einer modernen Erzählung, die nicht nur in Atem hält, sondern auch ans Herz geht. Wer glaubt, dass das nicht zusammen geht, sollte SCHATTEN lesen, den richtig guten Auftakt einer Reihe rund um den 12-jährigen weiterlesen…

Kann ich alleine

„Dada leine!“ — An den Ausspruch meiner damals knapp Zweijähirgen erinnere ich mich nur zu gut. „Dada“, das war sie selbst. Und „leine“ stand für: Das kann ich alleine. Und auch wenn das Outfit sehr künstlerisch ausfiel und die Mütze recht weit obenauf saß, sie konnte sich allein anziehen und war so stolz darauf.  Etwas weiterlesen…

Mein Name ist Mina

von David Almond Mina lesen und ein ganzes Stück glücklicher sein. Ein Tagebuchroman für Kopf und Seele. Und auch das Herz kommt nicht zu kurz. Ungewöhnlich gedankenreiche, dabei federleichte Kinderbuch-Lektüre von großartigem Autor. Bezaubernd und inspirierend.  Das Buch erinnert ein wenig an Fynns legendäres „Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna“. Mina hat ein Tagebuch geschenkt weiterlesen…

Da sein. Was fühlst du?

von Kathrin Schärer Einfach nur da sein — ist das nicht ein absolut wunderbares Gefühl? Vielleicht eines, das man erst nachvollziehen kann, wenn man eine Weile, womöglich noch unfreiwillig, durch die Gegend geschaukelt ist.  Wie einer aussieht, der absolut geerdet, voll und ganz zufrieden, einfach nur da ist, das sehen wir dem kleinen Tier auf der weiterlesen…

Willy Werkel: Buffa will helfen

Und nun wird es Herbst im Kinderbuchland. Ein neuer Band der Bilderbuchreihe Willy Werkel ist da. Und dieses Mal regnet es so richtig. Da kuscheln wir uns doch zu gern auf’s Sofa und schauen mal, was der findige Baumeister und sein kleiner Hund so treiben.  Willy und sein Boxer Buffa sind ja schon ein ähnliches weiterlesen…

Ich bin hier bloß die Katze

Ich bin hier bloß die Katze.. — Ha! Schon diese Titelbehauptung hat es faustdick hinter den aufgestellten Ohren. Kein Wunder, dass es sich bei dieser frechfreien Erzählung der wunderbaren Hanna Johansen schon fast um einen Klassiker handelt. Dieses Buch ist zu gut. Und macht einfach Spaß. Bloß… die Katze! Sie ist die Katze in dieser weiterlesen…

Ich bin hier bloß…

Liebenswerte Erzähl-Reihe aus dem Hanser-Verlag Also, ICH bin hier bloß die Buchrezensentin. Wie oft geht einem, so ein wenig brummelig, ein Satz durch durch den Kopf, der genau so beginnt. Mit mir könnt ihr’s ja machen: Ich bin ja bloß die Oma, die Putzfrau, die Sekretärin, der Kleiderständer… Beliebig austauschbar. Je nach Sprecher:in.  Es war weiterlesen…

Die Mumins und der unsichtbare Gast

Ihr wisst, mache Leute werden unsichtbar, wenn man sie erschreckt! Ein Plädoyer für’s Kindsein und für’s Spielen Im Mumintal ist alles möglich. Weshalb es kaum eine schönere Geschichtenwelt für die ganz kleinen Zuhörer:innen gibt. Erwachsene verstehen die Mumins oft nicht, aber Kinder lieben sie von Herzen. Und wenn dann jemand Unsichtbares zu Besuch kommt, wie weiterlesen…