Am liebsten aß der Hamster Hugo Spaghetti mit Tomatensgo

Franz Hohlers Tiergedichte stehen dem „Igel“-Buch in nichts nach. Auch in diesem so herzerwärmend von Kathrin Schärer illustrierten Band bilden köstliche Reime und gewitzter Inhalt ein schelmisches Miteinander. Krähen, Geier, Elefanten oder Fische — beim Schweizer Dichter haben sie alle ganz besondere Wünsche, Hobbys, Ziele oder Anliegen. Und so schräg diese auch anmuten mögen („Ich weiterlesen…

Kann ich alleine

„Dada leine!“ — An den Ausspruch meiner damals knapp Zweijähirgen erinnere ich mich nur zu gut. „Dada“, das war sie selbst. Und „leine“ stand für: Das kann ich alleine. Und auch wenn das Outfit sehr künstlerisch ausfiel und die Mütze recht weit obenauf saß, sie konnte sich allein anziehen und war so stolz darauf.  Etwas weiterlesen…

Mein liebster Schatz

Mit den Pappbilderbüchern voll warmherziger Tierbilder fängt die Freude am Buch oft an. Und hält, wenn wir glücklich sind, ein Leben lang. Was wollen wir mehr für unseren liebsten Schatz? „Komm, Eulenkind, hops aus dem Nest! Hab keine Angst, ich halt dich fest.“ Mit dieser bemerkenswerten Botschaft beginnt die kleine Reimgeschichte vom Eulenkind, das zusammen weiterlesen…

SOS. Mission Blütenstaub

Ein großartiger Kinderroman. Zeitgemäß, spannend, witzig und brisant. Abwechslungsreich, klug und mit einem Lächeln geschrieben. Ein Roman der Greta-Generation. Mehr davon und wir retten die Welt! Die Biene ist 2022 das LESEWEIS®-Tier des Jahres. Es geht gar nicht anders. Denn vielleicht war es nie so wichtig, eine Spezies zu retten wie bei diesem unermüdlichen Tier. weiterlesen…

Kommt ein König in den Zoo

Witzige Geschichte aus dem Zoo. Zauberhaft gereimte Ideen. Für kleine Betrachter und Lauscher ab 3 Nicht nur auf dem Cover steht die Giraffe — unser LESEWEIS®-Tier des Jahres — wie üblich als feine Dame im Vordergrund. Sie hat auch den ulkigsten Wunsch von allen Tieren des Zoos, als sie erfahren, dass ein ganz besonderer Besuch weiterlesen…

Henri lässt grüßen

Wir zeichnen aus! Zauberhafte alte Bekannte mit französischem Charme. Aus der Buntstift-Feder von Eve Tharlet. Henri und Pierre lassen grüßen — und das gleich zweimal in einem Band. Doppel-Bilderbuch mit zwei der beliebten Geschichten des tierischen Schlitzohrs und seines menschlichen Freunds. Für kleine Betrachter und Lauscher ab 3. Ein echter Kinderzimmerschatz. Welch einen großen Vorteil weiterlesen…

Mama Muh und Krähe werden Freunde

Hurra! Es gibt eine neue Geschichte aus der Feder von Jujja Wieslander und dem Jubilar des Jahres 2021: Sven Nordqvist! Herzlichen Glückwunsch zum 75.! Ab 4. Wenn Kuh auf einem Bauernhof sein, dann bitte eine vom Kaliber Mama Muhs. Eine, die neugierig und freundlich und höflich ist. Auf Schwedens grünen Wiesen grast. Wenn sie nicht weiterlesen…

Fräulein Neugierig

Hurra! Ich habe es in ein Bilderbuch geschafft. Wenn auch nur bis ins Klohäuschen… Aber immerhin: Frau Leseweis in einem niedlichen Bilderbuch für alle neugierigen Wesen ab 3 So sind Giraffen, wenn sie KEINE Halsschmerzen haben: Ungeheuer neugierig. Stecken ihre Nase überall hinein, auch wenn sie da nichts verloren haben. Und winden ihren überaus geeigneten weiterlesen…

Hilf schnell mit, mach Giraffe wieder fit

Beim Gesundwerden assistieren. Dabei helfen hier  schon die kleinsten Leser selbst — Pappbilderbuch ab 2 Jahren Gesundheit Ist bestimmt kein Zufall, dass es in Bilderbüchern fast immer Giraffen sind, die Halsschmerzen bekommen. Hmmm…, woran könnte das bloß liegen?  Dieses liebenswerte, buntfröhliche Pappbilderbuch aus dem MAGELLAN-Verlag wendet noch einen besonders leseweisen Trick an, der mir natürlich weiterlesen…

Winterpony

Im wunderschönen Cover liegt alles, was dieser sehr nah an den wirklichen Geschehnissen liegende Roman uns beim Lesen offenbart: Die Kraft und Traurigkeit eines Tieres; der beharrliche Schnee, der wie das unabwendbare Schicksal auf das Pony niedergeht; und im Hintergrund der Mensch.  Das einzige, was meist anders ist, ist die Perspektive. Bei uns steht üblicherweise weiterlesen…