Wilbur und Charlotte

Wenn Freundschaft zart geschrieben wird Ein Klassiker der Kinderliteratur, den ich euch nur immer wieder wärmstens für eure Kinder, am besten zur gemeinsamen Lektüre, ans Herz legen kann. An diese Erzählung erinnert man sich wie an schwebend tanzende Staubkörner an einem heißen Sommertag. Wobei sie in einem starken Sonnenstrahl tanzen, der durch ein Tor auf weiterlesen…

Die kleine Spinne spinnt und schweigt

Ein Pappbilderbuch voll stillem Zauber Berühmt ist seine kleine Raupe Nimmersatt, aber seine kleine Spinne ist sogar noch leiser und beinahe noch poetischer. Die Rede ist vom amerikanischen Bilderbuchkünstler Eric Carle und diesem etwas weniger bekannten, doch so besonderen Werk von ihm. Ich habe selten ein Buch erlebt, das eine so beharrliche Stille ausstrahlt. Während weiterlesen…

Plötzlich war Lysander da

Erzählt euren Kindern jetzt schon von Mitmenschlichkeit, von Gerechtigkeit, und auch von der Sehnsucht, dazu zu gehören. Aufgenommen zu werden und aufnehmen zu können. Dass Miteinander können wir Menschen gar nicht früh genug lernen, und was könnte wichtiger sein, in Zeiten, in denen so viele Erwachsene das vergessen zu haben scheinen? Dieses Bilderbuch hier von Antje weiterlesen…

Die Schafgäääng

Das LESEWEIS®-Tier des Jahres … ist in Horde kaum zu schlagen. Hier liefern wir den nächsten Beweis, dass Schafhelden in guten Kinderbüchern ganz und gar nicht verschlafen sind. Bei Thienemann gibt es eine wahrhaft köstliche Reihe für junge Leser ab 9, in der gleich 5 Vertreter ihrer Art eine wichtige Rolle spielen, nämlich ein zierliches weiterlesen…

Russell, das schlaflose Schaf

Das LESEWEIS®-Tier des Jahres  … scheint prädestiniert für den Schlaf Reimt sich ja auch wunderbar: Schaf – Schlaf. Und wer hat nicht schon mal, den müßigen Rat bekommen, Schäfchen zu zählen, um besser einschlafen zu können? Bei mir funktioniert das gar nicht. Aber der friedlichste Klang, den ich kenne, sind auf dem Deich malmende Schafe weiterlesen…

Ich bin hier bloß das Schaf

Das LESEWEIS®-Tier des Jahres  … ist in Wirklichkeit so gar nicht verschlafen! Friede täuscht hin und wieder. Oder inspiriert. Von den vielen Einschlaf-Schafen der Kinderbuchwelt einmal abgesehen, scheint es Autoren gerade zu verlocken, es den Schafen faustdick hinter die Ohren zu schreiben. Während wir meinen, die süßen Wolligen malmen verträumt auf der Weide, sind viele weiterlesen…

Ach, du dickes Ei

Bald ist Ostern – und wer hat die ganze Arbeit? Eieiei! Meine Osterbuch-Empfehlung des Jahres 2018. Ein wimmeliges Osterbuch von Regina Schwarz und Ina Hattenhauer – so eins, dass mir als Kind unglaubliches Vergnügen bereitet hätte, da es genau das Land zeigt, in das ich mich um diese Zeit immer so gern hinein geträumt habe: Das weiterlesen…

Eddie Meisterdieb

IN DIESEN BÜCHERN STECKT RICHTIG WAS DRIN In gut gemachten Bilderbüchern für Kinder ab 4 Jahren kann gar nicht genug stecken: farbenfrohe Kulissen, lustige Tierhelden, verschiedenste Mimik und Gestik der Figuren, unterirdische und oberirdische Welten mit vielen bekannten Details zum Wiedererkennen – die ganze soeben zu entdeckende herrliche Welt eben. Na, und wenn dann im weiterlesen…

Zoo der Zaubertiere

BÜCHER ZUM ANFANG Auch ein spannender Anfang im Leben unserer Kinder ist die Zeit, in der sie selbst das Lesen lernen. Das ist nicht einfach. Oft sehr mühsam. Und für die Liebe zum Lesen eine, wie ich finde, kritische Zeit. Was tun, damit der Frust die Lust am Buch nicht übersteigt? In jedem Fall weiter weiterlesen…

Das große, bunte Buch von Krokodil und Giraffe

❤️ LESEWEIS®-Lieblingskinderbuchmacherin Daniela Kulot ❤️ Könnte es sein, dass ihr Daniela Kulots Bilderbücher von KROKODIL UND GIRAFFE noch gar nicht kennt? Vier Bilderbücher hat sie vor der Weihnachtsgeschichte, die ich euch ja schon vorgestellt habe, von dem liebenswerten Pärchen erzählt. In diesen Bilderbüchern, die es zurzeit in einem Sammelband alle zusammen gibt, wird eine der weiterlesen…