Abteilung für umdamenhafte Aktivitäten

Teil 1 Spionieren ist (k)ein Kinderspiel Großartiger Spionageroman für Leserinnen und Leser ab 12 Jahren. Robin Stevens brilliert in diesem neuem Serienauftakt erneut mit Intelligenz, Spannung, Engagement und fabelhaft verwobener Erzähltechnik. So sollten Bücher geschrieben sein. Krimis für Kinder. Und dann auch noch mit echten Morden! Ich war bereits beim Auftakt von Robin Stevens’ WELLS weiterlesen…

Das kleine weiße Pferd

Auf einem Anwesen wie Moonacre, dem Familiensitz der Merryweathers, mutet es nicht abwegig an, dass ein kleines weißes Pferd in Wirklichkeit ein Einhorn ist. Das Mädchen Maria sieht es zunächst immer nur nachts. Und sie sieht und hört andere Merkwürdigkeiten auf dem Gut ihrer Familie, wohin es  sie mit ihrer Gouvernante aus London kommend verschlagen weiterlesen…

Das große Buch von Kasimir

Kasimir ist ein Schatz. Bestimmt kennt ihr den liebevollen und umtriebigen Biber aus Lars Klintings Bilderbüchern längst. Die Kasimir-Bücher sind ein Klassiker — und das zu recht. Jetzt legt der Oetinger-Verlag einen Sammelband mit fünf der sieben Kasimir-Geschichten vor. In ansprechendem Format und schlicht und schön gestaltet. Kasimir und Frippe hätten dieses Buch bei sich weiterlesen…

Irgendwie anders

Eines der schönsten Bilderbücher für Kinder, das uns zum Miteinander aufruft, gibt es nun ganz neu auch als Pappbilderbuch. Für mich ist IRGENDWIE ANDERS ein wahrer Glücksfall; es war das erste Buch, das ich jemals rezensiert habe. Damals noch in meiner kleinen Zeitschrift „Zeitzauber“. Für die Welt ist es auch ein Glücksfall; nicht umsonst wurde weiterlesen…

Nicht mehr da

Tja, und dann kommt nach der Schneepracht (auf die wir persönlich dieses Jahr noch warten) der Tag, an dem der Schnee plötzlich weg ist. Und mit ihm in dieser herzerwärmenden Geschichte Pepes Schneemann. Mit seinem fröhlichen Gesicht, dem schicken Mantel, dem stolzen Hut und natürlich der hocherhobenen Karottennase. Diese Utensilien sind das einzige, das Pepe weiterlesen…

Die Mumins und der erste Schnee

Eigentlich erleben die Mumins, diese zauberhaften Wesen aus der Feder Tove Janssons, den Schnee in ihrer finnischen Heimat nicht. Denn Mumin-Trolle halten Winterschlaf. Doch Mumin wird unerwartet wach, während der Rest seiner Familie schläft. Und Mumin ist, bei aller Vorsicht, neugierig. Zur Tür kommt er nicht mehr hinaus, weil Schnee sie blockiert. Als er oben weiterlesen…

Schokomagie

Schokolade und Bücher. — Ich kannte eine Bibliothekarin, die massiv etwas gegen diese Kombi hatte. Doch ein Buch über Schokolade, ich glaube, da hätte sie auch gern reingelesen. Mich hat das Cover verführt. Sieht es nicht zauberhaft aus? Darin steckt die Geschichte einer Heldin, die es an der Waffel hat – so ihre eigene Aussage. weiterlesen…

Der kleine Tannenkönig

Wenn viel los war, zieht es LESEWEIS® immer in die Waldeinamkeit. Denn da rauscht es von leisen, liebevollen Geschichten.Der kleine Tannenkönig ist mir dieses Mal zuerst begegnet. Bislang hatte ich noch nicht darüber nachgedacht, dass auch Bäume Freundschaften schließen. Theo, die kleine Tanne, gut bewacht von seiner Mama, der großen Tanne, hat eine beste Freundin: weiterlesen…

Skellig

So kommt man beim Lesen von einem Buch zum anderen… Kann es sein, dass alle Bücher miteinander verwoben sind? Ein weites Netz von Geschichten, Gedanken, Wissen spannen? Und wir Leser hangeln uns vergnügt darin herum. Ich glaube, das nennt man die Welt erforschen… Jedenfalls hat mich David Almonds Buch Mein Name ist Mina, das ich weiterlesen…

Anton und der Gargoyle

Gruselig…so ein Gargoyle. Oder vielleicht doch nicht? In Filmen über den Glöckner von Notre Dame tragen sie zum Gruseln bei, diese uralten steinernen Fantasiefiguren auf dem stolzen Gemäuer. Sie scheinen direkt der Hölle entsprungen mit ihren fiesen Fratzen und furchteinflößenden Krallen, Flügeln und Profilen.  Hier haben wir ein bezauberndes, warmherziges Bilderbuch, in dem in einem weiterlesen…