Pardon Bonbons

Weises, versöhnliches Bilderbuch, das feinfühlig den Weitblick öffnet. Zum Träumen süß. Zum Entschuldigen nie zu spät. Ab 5 Jahren. Ich kann Büchern nicht widerstehen, die in Läden spielen. Läden, wie sie im Buche stehen. Hier haben wir so einen, den ich sofort übernehmen würde. Einen Süßwaren-Laden übrigens. In dem sich eine kleine, feine Geschichte ereignet, weiterlesen…

Im Garten von Oma Apo

Vielleicht ist es gerade jetzt mehr als eine schöne Geste ein Kinderbuch auch China in die Hand zu nehmen. Noch dazu eins aus einer Großstadt, in der eine alte Frau etwas ganz Außerordentliches tut. In diesem wunderschönen Bilderbuch aus dem Baobab-Verlag erzählt die chinesische Illustratorin Tang Wei die wahre, inspirierende Geschichte ihrer Großmutter. Apo heißt weiterlesen…

Die unendliche Geschichte

40 Jahre lang schon gibt es DIE UNENDLICHE GESCHICHTE nun. Zum Jubiläum des Klassikers hat der Thienemann-Verlag eine illustrierte Prachtausgabe herausgegeben. Mit farbigen, phantàsisch-fantastischen Illustrationen von Sebastian Meschenmoser. Traumhauft schön. Zum stundenlangen Vor- und Selberlesen ab 10/12 Jahren. Es ist die bezaubernde Geschichte, die wir alle in den Köpfen haben. Von dem dicken, schüchternen Jungen, weiterlesen…

Die unendliche Geschichte

Der Klassiker von Michael Ende. Zeitlos. Spannend. Klug. Kinderliterarisch: Der Neuanfang der Fantastischen Literatur (davon bin ich felsenbeißerfest überzeugt!) Zum stundenlangen Vor- und Selberlesen ab 10/12 Jahren. Es fühlt sich seltsam an, für dieses Buch ein Lesealter festzustellen. Ich würde es doch nicht wirklich treffen… Und braucht dieses Buch auch gar nicht. Es kommt zu seinen weiterlesen…

Wunschbüro Edda

Megaschöne, inspirierende neue Lesereihe für ganz junge Leser. Ab 7 Jahren Herzenswünsche hat jedes Kind. Vielleicht kommt aber nicht jedes Kind auf die wunderbare Idee, die Edda in dieser Geschichte hat. Sie gründet ein Wunschbüro. Dazu braucht es erst einmal nur eine Herzwunschkiste auf Eddas Stammplatz im Restaurant ihrer Eltern. Und dann noch eine ideenreiche weiterlesen…

Der kleine Mann

Von Kai Würbs zauberhaft neu illustriert ist im Atrium-Verlag DER KLEINE MANN erschienen. Auch dieses Kästner’sche Meisterwerk habe ich neu gelesen und vom ersten bis zum letzten Wort genossen. Unmittelbar nach Lektüre seiner Autobiografie staune ich, wie viel aus seiner eigenen Kindheit Kästner in seine Geschichte hinein geschrieben hat. Viele kleine Details – von Vorturnern weiterlesen…

Der 35. Mai

Auch Erich Kästner funktioniert bei Kindern heute noch genauso gut wie eh und je. Wenn wir es ihnen nur zutrauen! Während ich selbst als Kind nicht genug bekommen konnte von Pünktchen und Anton, vom doppelten Lottchen und besonders vom fliegenden Klassenzimmer, schwärmte meine Freundin vom 35. Mai. Immer wieder las sie in diesem Buch, auf weiterlesen…

Trudel Gedudel purzelt vom Zaun

Ich hab was Entzückendes Erstes für euer Osternest! Ist ja immer praktisch, was Quadratisches ins Runde zu legen. Dieses Szenische Hörbuch mit Musik ist obendrein einfach köstlich. Frisch wie eine Nordseebrise und ulkig wie ein aus dem Nest gekullertes Federvieh.  Trudel Gedudel ist ein braves, respektvolles Huhn, immer schön lieb hinter dem Zaun vom Bauernhof, weiterlesen…

Die schönsten Geschichten von Paddington

Wer grüßt uns denn da so fröhlich vom Hörbuch-Cover in der altvertrauten Illustration von R. W. Alley? Der höflichste kleine Bär, den ich kenne. Michael Bonds Paddington. Ich werde niemals müde werden, euch die Geschichten des kleinen, in London gestrandeten Bären für eure Kinder zu empfehlen, die zum Glück gerade alle in Neuauflage lieferbar sind weiterlesen…

Gold für Paddington

Bär! Mit Herz. Tja…und genau an dem Tag, den ich Paddington gewidmet habe, dem Valentinstag, kommt mir ein neues Bilderbuch vom höflichen Bären mit dem alten Hut, den ungeschickten Pfoten und dem großen Herz ins Haus geflattert. Wie schön! Neben den Erzählbänden, die sich wunderbar zum Vorlesen eignen, gibt es bei KNESEBECK nämlich eine ganze weiterlesen…