Enola Holmes, Band 3 – Der Fall der verhängnisvollen Blumen

„Im Irrenhaus zu behaupten, man sei Dr. Watson, ist eine schlechte Idee. Selbst, wenn man wirklich Dr. Watson ist.“ (Antonia) ENOLA HOLMES — Band 3: „Der Fall der verhängnisvollen Blumen“ Empfohlen von unserer jungen Testleserin Antonia (15), die von dieser außergewöhnlichen Heldin so richtig angetan ist. Die geniale Reihe um Sherlock Holmes’ Schwester geht in weiterlesen…

Pardon Bonbons

Weises, versöhnliches Bilderbuch, das feinfühlig den Weitblick öffnet. Zum Träumen süß. Zum Entschuldigen nie zu spät. Ab 5 Jahren. Ich kann Büchern nicht widerstehen, die in Läden spielen. Läden, wie sie im Buche stehen. Hier haben wir so einen, den ich sofort übernehmen würde. Einen Süßwaren-Laden übrigens. In dem sich eine kleine, feine Geschichte ereignet, weiterlesen…

Krakonos

Meisterwerk von Wieland Freund! Futuristische Suche nach den verborgenen Spuren mythischer Wesen. Absolute Extraklasse. Ab 12 Jahren — und auch so richtig was für Jungs! „Das war es. Wenn Emma an Krakonos dachte, dann spürte sie, was es hieß, am Leben zu sein.“ (aus: KRAKONOS) Was ich von LESEWEIS®-Lieblingskinderbuchmacher Wieland Freund lese, das liebe und weiterlesen…

Juju und Jojô

Ein anderes Land, eine andere Kultur: Brasilien — Die wunderbare Eymard Toledo, von der LESEWEIS® schon lange zwei Lieblingsbücher bejubelt, erzählt hier erneut in Wort und Bild vom Alltagsleben in Brasilien. Dieses Mal vom Leben in einer der Großstädte des Landes. Sie widmet das Buch von den Zwillingen JUJU & JOJÔ nicht nur den Kindern, weiterlesen…

Clara und der Mann im großen Haus

Ein anderes Land, eine andere Kultur: Argentinien — und doch über die Liebe zum Lesen und zu Geschichten so sehr mit uns allen verbunden. Da ist ein alter Mann in einem großen Haus, der niemals herauskommt, und dem das Mädchen Clara im Auftrag ihrer Mutter die gemachte Wäsche bringen muss. Das Geld dafür legt er weiterlesen…

Im Garten von Oma Apo

Vielleicht ist es gerade jetzt mehr als eine schöne Geste ein Kinderbuch auch China in die Hand zu nehmen. Noch dazu eins aus einer Großstadt, in der eine alte Frau etwas ganz Außerordentliches tut. In diesem wunderschönen Bilderbuch aus dem Baobab-Verlag erzählt die chinesische Illustratorin Tang Wei die wahre, inspirierende Geschichte ihrer Großmutter. Apo heißt weiterlesen…

Enola Holmes, Band 2 – Der Fall der linkshändigen Lady

Die junge LESEWEIS®-Rezension von Antonia, 15 Jahre. ENOLA HOLMES — Band 2: „Die linkshändige Lady“ Die geniale Reihe um Sherlock Holmes’ Schwester geht weiter. Spannend, rasant und dabei aufrichtig und innig. Für Leserinnen mit Rückgrat. Ab 13 Jahren Es kommt nicht oft vor, dass Band 2 einer Reihe noch besser ist als Band 1. Doch „Die linkshändige weiterlesen…

QUENDEL Windzeit, Wolfszeit

Für junge Liebhaber fantastischer Erzählungen. Ab 14 Jahren Der Winter ist die richtige Zeit, in einem solchen Werk zu schmökern: der unglaublichen, fantastisch erzählten Geschichte des Volks der Quendel. Hobbitähnliche Wesen sind diese Quendel, die im Großen und Ganzen friedlich in einem Tal mit mehreren Ortschaften zusammen leben, in dem nur noch Ruinen und Legenden weiterlesen…

Als ich ein kleiner Junge war

„In diesem Buch will ich Kindern einiges aus meiner Kindheit erzählen. Nur einiges, nicht alles. Sonst würde es eines der dicken Bücher, die ich nicht mag, schwer wie ein Ziegelstein, und mein Schreibtisch ist ja schließlich keine Ziegelei…“ So schrieb Erich Kästner selbst im Vorwort zu seiner bezaubernden Kindheitsbiografie ALS ICH EIN KLEINER JUNGE WAR, weiterlesen…

Das Flüstern des Orients

Sich einlassen können Sich auf etwas einlassen können, gar auf etwas Neues, Unbekanntes, Fremdes, ist eine Kunst für sich. Eine Kunst, die viel mit der viel berufenen Empathie auf sich hat. Schließlich verstehen wir das Andere nicht nur über unseren Geist, sondern begreifen vieles erst so richtig, wenn wir uns gefühlsmäßig hineinversetzen. Das gilt für’s weiterlesen…