Alexander von Humboldt. Oder: Die Sehnsucht nach er Ferne

Wenn eine Leserin wie mich das Fernweh packt, … dann greife ich zu Büchern wie diesen. Besser gesagt, Leserinnen wie ich kennen kein Fernweh, weil wir Bücher wie diese zur Hand haben. Dieses hier handelt von dem reisenden Forscher Alexander von Humboldt, den man wohl als Universalgelehrten bezeichnen darf und der jedem gebildeten Menschen ein weiterlesen…

Darwins Entstehung der Arten

Ich bin so froh, dass uns immer mehr Kinderbücher mit Phänomenen aus der Natur verzaubern. Zu lange herrschte die Ansicht, denke ich manchmal, dass Wissenschaft die Welt ent-zaubert. Das Gegenteil ist der Fall, wenn man nur jemanden hat, die einem das, was wirklich ist, gut erzählt.  Sabina Radeva, die dieses Buch hier geschaffen hat, ist weiterlesen…

Allgemeinbildung

Neuanfang. Neues Jahr, neue Vorhaben! Sich bilden Keine Lust, zum Fachidioten zu werden? Und schon gar nicht zu einem, der überhaupt nicht mitreden kann? Dann wird es vielleicht Zeit, was für die Allgemeinbildung zu tun. Dann wird es vielleicht Zeit, sich für Bildung zu begeistern. Es ist stets ein heikles Unterfangen, alles, was man wissen muss, weiterlesen…

memo Wissen Entdecken

Zum Leser und/oder zum Umweltschützer werden.  Umfangreiches Wissen sammeln! Die Bände WASSER (Gletscher, Flüsse, Ozeane) und KLIMAWANDEL (Hitze, Stürme, Überschwemmungen) stammen beide aus der erstaunlichen Reihe memo aus dem DK-Verlag. Sie vermitteln seitenweise Wissen, was in diesem Fall meint: Ein brisantes Thema zum Thema, wird auf jeweils einer Doppelseite dargestellt. Das hat den Vorteil, beispielsweise weiterlesen…

Ozeane für clevere Kids

Zum Leser und / oder zum Umweltschützer werden.  Unsere Kinder beginnen uns zu sagen, dass es keinen Sinn hat, von einer Zukunft zu träumen, wenn es für sie keine Zukunft auf unserem gefährdeten Planeten mehr geben sollte. Das ist hart. Wahr. Und beinhaltet Hoffnung.  Wie können wir unsere Kinder – und uns dabei gleich mit weiterlesen…

Unser Blick muss zu den Sternen gehen

Heute Nacht (14. März 2018) ist ein Mann gestorben, dem wir große Anerkennung zollen. Nicht nur weil er ein Physiker in der Nachfolge der ganz Großen ist, der Theorien über den Ursprung des Universums und bahnbrechende Erkenntnisse über Schwarze Löcher und die Relativitätstheorie entwickelt hat, sondern unter anderem auch deshalb, weil er mit seinem Buch weiterlesen…