Eine Nacht in der Savanne

Ein Sommernachtstraum aus der Hitze der Steppe. Hier einmal wieder ein Bilderbuch, das mir das Herz öffnet. Es transportiert mich vom ersten Blick in einen fernen Teil dieser Welt. Lässt mich die Atmosphäre atmen und Töne hören, die es bei uns nicht gibt. Wenn ein Bilderbuch so etwas leistet, jubelt ganz Leseweis. Das erwarte ich weiterlesen…

Der Wortschatz

Ja, Wörter sind ein Schatz. Und ich bewundere jede Autorin, jeden Autor, die sich noch trauen, virtuos mit diesen Schmuckstücken umzugehen. Die nicht befürchten, dass Kinder nur einfache Wörter und kurze Sätze verstehen. Darum bin ich auch sehr froh über dieses liebenswerte (und in kürzester Zeit wohl schon x-mal aufgelegte) Bilderbuch, das das Wort und die weiterlesen…

Die Tage, bevor Jaron kam

Innige Geschwisterliebe. Sie ist das Thema dieses Buchkunstwerks. Jaron hat Geburtstag, er wird drei. Seine große Schwester Mara schenkt ihm eine Handvoll Wünsche. Von Wünschen, die man gleich erfüllen kann, passen besonders viele in eine Hand, erklärt sie ihm. Er wünscht sich, dass sie ihm wieder aus ihrem Tagebuch vorliest. Von damals. Von vor drei weiterlesen…

Stummel. Ein Hasenkind wird groß

Stummel ist vielleicht die schönste Hasengeschichte, die ich kenne. Zauberhaft zum abendlichen Vorlesen. Sanfte, ruhige Kinderliteratur, von Liebe zum Leben durchtränkt. Lektüre für den Kindergarten oder für’s abendliche Vorleseritual. Sie beginnt im Frühling. Max Bollinger ist ein großer, wunderbarer Erzähler. Dem es spürbar um seine Helden und um die Kinder geht, für die er schreibt. weiterlesen…

Weltenbummler

Ein neuer Band der fabelhaften Tierreihe aus dem Coppenrath-Verlag, bei der jeweils einige wenige, dafür ganz besondere Tiere eingehend vorgestellt werden. Genial gemachte, große Sach-Bilderbücher, die Tiere zu einem Thema vorstellen. Dieses Mal, die Weltenbummler.  Zum Vorlesen, Hineinvertiefen und Staunen. Die Weltenbummler sind Tiere, die weite Reisen in ihrem Leben zurücklegen und uns damit verblüffen. weiterlesen…

Zwischen Tag und Nacht

Ein Bilderbuch wie Musik. Eine Sinfonie in Farben und Worten. Still bei aller Größe. Und nicht nur deshalb wunderbar zum abendlichen Vorlesen. Tag und Nacht. Heute sind sie wieder einmal genau gleich lang. Ein guter Moment um darüber nachzudenken, wie wunderbar dieser Wechsel zwischen quirliger Lebendigkeit und erholsamer Stille doch eigentlich ist. Ein Wunder des weiterlesen…

Willy Werkel und der Zeppelin Brummelhummel

Es ist immer ein Freudenfest, wenn unsere Lieblingsfiguren aus der Kinderbuchwelt in einer neuen Geschichte auftauchen. Willy Werkel lässt Papa-Herzen höher schlagen, denn hier ist einer nach ihrem Geschmack*. Willy lässt nichts unversucht, er tüftelt, werkelt, erfindet und baut. Ein Held mit Tatkraft, technischem Verstand und dabei einem Sinn für die Umwelt, was er uns weiterlesen…

Leonard. Ein Traktor bringt Licht ins Dunkel (3)

Vom Garten ist es nur ein Schritt hinaus ins Feld oder ins Gewächshaus. Damit sind wir auf dem Bauernhof. Und es gibt gute Bilderbuch-Nachrichten: Das dritte Abenteuer des liebenswerten Traktors Leonard bringt Licht ins Dunkel. Bauernhof-Bilderbücher sind immer attraktiv für unsere kleinen Leserinnen und Leser. Mit Suza Kolbs Geschichte vom Traktor Leonard wird eine ganz weiterlesen…

Die Feen von Cottingley

Wie sehr Fantasie und Träume, Spiel und Hingebung die Welt verändern können, hat die Episode um die echten Feen von Cottingley gezeigt, die im frühen 20. Jahrhundert für Aufregung in der spiritistischen Fachwelt sorgte. Zwei Mädchen hatten in dem kleinen Waldstück nah ihres Zuhauses Feen fotografiert. Für die Echtheit der 5 Bilder setzte sich kein weiterlesen…

Kurt. Irgendwas ist immer

Ja, doch, auch Kurt ist ein Einhorn. Zu meinen großartigen Idealen des Einhorns ist er sozusagen… ein Gegenentwurf. Und genau deshalb gefällt mir dieses Bilderbuch, das bereits das sechste in einer Reihe um den etwas phlegmatischen Kurt ist.  Wir müssen also nicht alle unsere hehren Vorstellungen des Einhorns begraben, wenn wir den lustigen Geschichten um weiterlesen…