Bücher lebendig werden lassen

 

Kinder für das Buch zu begeistern, ist heute eine Kunst für sich.

Die Auswahl ist schier unüberschaubar. Die Konkurrenz durch andere Medien enorm groß.  Das Ablenkungspotential hoch. Das Lesen zu fördern heißt, kreativ zu werden.

Denn eine gut erzählte Geschichte in Worten, Tönen, Bildern ist noch immer das Schönste, das wir unseren Kindern und uns selbst schenken können.

Zuhause fängt es an.                  Spielen! Spielen! Spielen!             Aktionen rund ums Buch.

Töne, Klänge, Worte und Lieder        Großartige Bücher

Erzähl doch mal!                Ich sehe was, was du nicht siehst            Wo die Liebe hinfällt

 

Konstanze Keller ist LESEWEIS®. Seit zehn Jahren arbeitet sie sprechend, tönend, singend, manchmal auch flüsternd, sausend und brausend, spielend und mit großem Engagement als Vorleserin und Leiterin von Lese- und Schreibwerkstätten. Sie erfindet Aktionen und Spiele rund ums Buch. Für Kinder – und für Erwachsene. 2016 zeichnete die Stiftung Lesen® sie für ihr Engagement mit dem Deutschen Lesepreis aus.

„Geschichte und Mensch gehören zusammen. Dazu braucht es die richtigen Bücher, die ich euch auf dieser Seite unermüdlich vorstelle. Dazu braucht es fabulöse Autorinnen und Autoren, sowie verspielte Illustratorinnen und Illustratoren mit dem richtigen Blick, die ich auf dieser Seite ebenfalls zu Wort kommen lasse. Es braucht Lust, Freude und Leidenschaft. Und manchmal ein Lied. Und es braucht aufmerksame Kinder, die ganz Ohr und ganz Auge werden, wenn es beginnt. Wie das alles zu schaffen ist? Lasst es mich erzählen!“

Eure Konstanze