Aktuelles

13. Juni 2018: Tonaufnahmen! Ich wurde gebeten, ein paar Gedichte für kaliope paperbacks einzusprechen. Keine eigenen und auch keine für Kinder. Einfach mal so, weil eine schöne Stimme gebraucht wurde. Nun ja: eine Erzählerstimme haben, ist eine Sache, sich beim Sprechen von Gedichten aufnehmen zu lassen, eine ganz andere. Dabei hatte ich meinen Stimmtrainer sogar noch an meiner Seite. Trotzdem – irgendwann hab ich, glaub ich, nur noch die falschen Wörter betont und die Intonation durcheinandergebracht; eine erstaunte, hinterhältig klingende Frage hinzukriegen war plötzlich eine heftige Herausforderung. Am Ende waren wir zwar alle ganz zufrieden, aber ich muss mich noch gut daran gewöhnen, mir selber zuzuhören. Spaß gemacht allerdings hat es großen! Und hier kann man unsere Aufnahme nun hören – auf der Homepage des Verlags kalliope paperbacks, Heidelberg.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Neu! Neu! Neu! Ab Herbst 2018 wird es eine Abendschreibwerkstatt für Erwachsene geben. Eine kostenfreie Schnupperstunde biete ich am Donnerstag, 5. Juli 2018, von 19:00 bis 20:30 Uhr. Bei Interesse bitte kurze Mail an mail@leseweis.de. Mehr zu meinen Schreibwerkstätten.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Besuch in unserer Jugendschreibwerkstatt Yeah-10-15! Am 23. Juni besucht uns Autor und Verleger Rolf Thum und hält einen Vortrag darüber, wie aus einem Skript ein Buch wird.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

8. Mai 2018 Heute wird MARGINALIA geboren. Das LESEWEIS®-Forum für Sprache und Wort. Noch in einem engen Kreis von Eingeweihten – Sprach-Liebhaber, -Experten, -Wissenschaftlern und Schülern. Erst möchten wir testen und herausfinden, was geht. Unsere Ziele und Ideen formulieren. Doch eines steht jetzt schon fest: Es wird um die wunderbaren Möglichkeiten und die herrliche Kraft von Sprache gehen. Ihre Lebendigkeit und Veränderlichkeit. Und wir hegen die Hoffnung, dadurch auch Wege zu finden, wie Menschen die Angst vorm Reden, Schreiben und Lesen verlieren können. Das wunderbare Familienzentrum Bammental gibt mir dazu die Möglichkeit.
Ich freue mich riesig – und ich bin so gespannt auf unser erstes Treffen. Ab Herbst wollen wir dann öffentlich werden, so dass alle Interessierten an MARGINALIA teilnehmen können.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

19. Mai 2018 Natürlich haben auch wir den Welttag der Biene genutzt und haben mit den Kindern und Eltern des Hallo-Welt-Seminars zum Thema „Wir retten uns unsere Bienen“, das bereits im letzten Juli stattfand, Imker Peter Dunkl besucht.
Wir wussten ehrlich gesagt gar nicht, dass heute Welttag der Biene ist. Für die kleinen und großen Leuten von LESEWEIS® ist, seitdem wir so viel über Bienen gelesen und gehört haben, jeder Tag Bienentag.
Unser ganz herzliches Dankeschön geht an Peter Dunkl, der mit großem Wissen, das er aus Erfahrung und Fehlern schöpft, wie er selber sagte, höchstinteressant über die Tätigkeiten des Imkers erzählte. Er schenkte uns damit einen äußerst lebendigen Bild seines Lebens und seiner Arbeit mit den Bienen. Kinder sprachen vom neuen Eindruck, den sie über das emsige Insekt nun haben. Eltern denken über eine Vertiefung des Themas nach. Selber Imkern scheint nicht mehr unmöglich…
Darüber hinaus verwöhnte Peter Dunkl uns mit Baguette, das mit am Tag zuvor von ihm ausgeschleuderten Honig bestrichen wurde. Inmitten idyllischer Landschaft, etwa 20 Minuten Fußweg vom Ortsrand Bammental entfernt, in himmlischer Stille gelegen, verbrachten wir etwa zu fünfundzwanzigt einen hochinteressanten, nachwirkenden Vormittag.
Da jubelt LESEWEIS® Art & Weise. Wenn das Lesen im Leben fortwirkt. Und ein Seminar mit Kindern, in dem wir über Bienen gelesen und geschrieben haben, auf diese Weise greifbar wird. Denn über allem Lesen steht das Selber-Erleben, das Draußensein und das Tun.

Fotos: Heiko Keller
Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung von Heiko Keller und Peter Dunkl.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

14. März 2018 LESEWEIS®-Schaf-Tag im Familienzentrum Bammental ein voller Erfolg. Das passiert, wenn LESEWEIS® sich eine abendliche Lesung für Erwachsene wünscht. Es kommt Musik hinzu, ein Schäfer, Schäfer-Ausrüstung, Bilder schmücken plötzlich die Wände, dann braust die Idee eines Nachmittags für Kinder auf, bald stapeln sich Kinderbücher zum LESEWEIS®-Tier des Jahres auf dem Tisch, die Kinder strömen, der Schäfer erzählt, die Autorin (Übersetzerin Ilka Schlüchtermann) liest… Was ein wunderschöner Tag um ein literarisches Tier und die Freude am Lesen und Schreiben.

14. März 2018 Heute Nacht ist Stephen Hawking gestorben, dem wir unseren größten Respekt zollen – nicht nur für seine bahnbrechenden Erkenntnisse über die Entstehung und die Beschaffenheit des Universums, sondern auch weil er Kindern sein Wissen in einer faszinierenden Buchreihe nahe gebracht hat. Weiterlesen: Unser Blick muss zu den Sternen gehen.

Der geheime Schluessel zum Universum von Lucy Hawking

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

13. März 2018 Hurra, hurra, morgen ist es so weit! Die RNZ spricht vom Schaftag im Familienzentrum Bammental. LESEWEIS freut sich schon. Zunächst aber haben wir heute mal das FZ in ein Yorkshire-Schäferinnen-Museum umgewandelt. Morgen dann können alle kommen, erst klein, dann groß. Wir haben viel Schönes rund um Amanda Owens Buch DIE SCHÄFERIN VON YORKSHIRE geplant. Worte, Klänge, Geschichten, Bilder, Musik, Leckereien, Wissens- und Staunenswertes.  Das englische Buch wurde von Ilka Schlüchtermann ins Deutsche übersetzt. Wir haben sie zu einer Lesung mit Musik für den Abend eingeladen. Sie schenkt uns zusätzlich ein Hallo-Welt-Seminar, für alle interessierten Kinder kostenfrei.
Kommt in Herden!

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Wir sind nominiert für den avj-medienpreis 2018! Herzlichen Dank! Das ist die vierte Nominierung innerhalb eines Jahres. Wir freuen uns sehr und warten gespannt ab. 🙂

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Elfiger Kinderbuchtag mit Cally Stronk! Ein quirlig bunter Auftakt zu unserem Jubiläumsjahr 2018 *10 Jahre LESEWEIS®*

 

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

WIR SIND 101. geworden! Und bei 650 so fantastischen Teilnehmern sehr stolz drauf! 🙂

Herzlichen DANK an alle, die für uns gestimmt haben! Ihr seid unser Hauptgewinn!!!

LESEWEIS im Online-Voting für den Deutschen Engagement-Preis!

Hier könnt ihr mir eure Stimme geben: Eure Stimme für LESEWEIS – Deutscher Engagement-Publikumspreis 2017

Wir sind nominiert für den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2017.
Wir gewinnen, wenn wir die meisten Stimmen im Online-Voting bekommen.
JETZT BRAUCHE ICH EURE STIMMEN!

Das Preisgeld von 10.000 Euro ist zweckgebunden. Es fließt unmittelbar in mein Engagement für’s Lesen. Das heißt konkret für BAMMENTAL, dass wir damit einen ÖFFENTLICHEN LESE- UND MEDIENRAUM im Familienzentrum Bammental einrichten würden. Zum gemütlichen Zurückziehen mit Buch, ausgestattet mit Bücherregalen und tollen Büchern, Sitzgelegenheiten, die zum Lesen, aber auch zum Lernen einladen. Zum Beispiel zum Deutschlesen und -lernen für unsere ausländischen Mitbürger. Für Leseveranstaltungen. Und auch mit Onlinezugang.

Mehr zum Preis, hier: https://www.deutscher-engagementpreis.de/presse/pressemitteilungen/

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

LESEWEIS® gilt jetzt als Lesemacherin der STIFTUNG LESEN®.
Da bin ich sehr stolz drauf. Wunderschön, dass die Stiftung Lesen das auch so sieht. Herzlichen Dank!

Ich mache ja auch Menschen lesen. Da bin ich mir ganz und gar sicher. Und der Titel gilt auch als Herausforderung. Nun erst recht!
https://www.stiftunglesen.de/aktionen/lesemacher/6/#detail

(28.8.2017)

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Spannend! Diese Woche darf ich auf der Facebookseite von Stefanie Leo, ICH MACH WAS MIT KINDERBÜCHERN, über meine Arbeit und mich erzählen. Schaut doch einfach mal vorbei. Ich finde es selber spannend, mal so quasi von oben auf sich herab zu schauen und zu formulieren, was mach ich denn eigentlich alles? Kann man diese Woche hier lesen: https://www.facebook.com/wasmitkinderbuechern/

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Wir sind schon wieder nominiert! Dieses Mal für den Deutschen Engagenmentpreis 2017, was uns sehr ehrt. Herzlichen Dank. Die Nominierung allein ist uns Auszeichnung.

 

 

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

LESEWEIS® war ebenfalls für den avj-medienpreis 2017 nominiert, gewonnen hat das Team des Kinder- und Jugenbuchmagazins ESELSOHR. Eine gute Entscheidung, wie wir finden. Wir freuen uns hier aus Bammental bei Heidelberg mit den Gewinnerinnen. Herzlichen Glückwunsch zum avj-Medienpreis, Christine Paxmann und Sylvia Mucke!

http://www.avj-online.de/aktuelles/medienpreis_2017/

 

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Demokratie-Werkstatt von LESEWEIS® war ein voller Erfolg und soll der Auftakt zu weiteren Lese-Schreib-Seminaren mit Kindern zu brisanten Themen sein.

13 Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren hatten sich zu „WIR GRÜNDEN uns EINE DEMOKRATIE“ angemeldet. Eine sehr spannende Mischung, um über Demokratie zu diskutieren. Wir orientierten uns an Büchern wie DIE BADEWANNEN-REPUBLIK und KINDER, DAS SIND EURE RECHTE. Lasen, schrieben, diskutierten. Ich war beeindruckt, welche Fragen die Kinder bewegen, welche Ängste sie angesichts weltpolitischer Geschehnisse hegen, welche Fragen sie stellen.

Als es darum ging, sich ein eigenes Reich zu gründen, wollte jeder zunächst dennoch Alleinherrscher sein… 😉 Bis ganz schnell klar wurde, allein regieren bringt große Probleme mit sich. Das scheint mir auch der besondere Kick des Buchs DIE BADEWANNEN-REPUBLIK. Die lassen die Kinder mal machen und selber merken, was besser und was schlechter ist. Ein tolles, sehr aufschlussreiches und sehr leicht zu lesendes Sachbuch zum Thema Demokratie, das wir hier http://leseweis.de/beitrag-2/ auch ausführlicher vorstellen. Zur Mittagspause gab es natürlich ein Büffet, das alle Teilnehmer äußerst demokratisch zusammengestellt hatten. Ich bin jetzt schon gespannt, zu welchem Thema wir uns wieder treffen. Mir muss nur noch die richtige Idee zufliegen. Aber damit habe ich eher selten Probleme. 🙂

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Aktuell freut sich LESEWEIS® über die nächste Nominierung!


LESEWEIS wurde von der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. (avj) für den avj-Medienpreis 2017 nominiert.
Große Freude hier schon jetzt.
Und neuer ElanSchwung, erst recht weiterzumachen. 🙂
Wie heißt es in der Meldung der avj: „Ausgezeichnet werden Journalisten, die durch ihr Engagement im Bereich Kinder- und Jugendbuch/-hörbuch regelmäßig, kontinuierlich oder in hervorragender Weise aufgefallen sind.“
Besten Dank!
Es ist schön, in dieser Weise aufzufallen.

Mit Spannung erwartet: Die #Longlist für den avj #medienpreis steht fest! Ausgezeichnet werden #Journalisten, die durch…

Gepostet von Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. (avj) am Mittwoch, 14. Dezember 2016