Später, sagt Peter

Besonders schöne Pappbilderbücher. Toll die Zeit vertrödelt. Und damit Glück gewonnen. Für kleine Tagträumer (und ihre eiligen Mamas) ab 2 Jahren Dieses Pappbilderbuch von Yvonne Hergane und Christiane Pieper ist ein bisschen größer, ein bisschen raffinierter und obendrein poetisch. Nicht weil es sich reimt. Sondern weil es uns träumen lässt, und runterregelt zu gesunder Langsamkeit weiterlesen…

Erste Wörter

Von Anfang an. Die Welt entdecken. Baby-Buch der ersten Wörter Sie sind so wichtig in einer Zeit, die mit der Kommunikation seltsame Wege geht. Die Guck- und Entdeckbücher für unsere Kleinsten, mit denen wir GEMEINSAM unsere Welt erkunden. Bücher, die dann anfangen zu sprechen, wenn großer Mensch und kleiner Mensch sie zusammen wie ein Abenteuer weiterlesen…

Juju und Jojô

Ein anderes Land, eine andere Kultur: Brasilien — Die wunderbare Eymard Toledo, von der LESEWEIS® schon lange zwei Lieblingsbücher bejubelt, erzählt hier erneut in Wort und Bild vom Alltagsleben in Brasilien. Dieses Mal vom Leben in einer der Großstädte des Landes. Sie widmet das Buch von den Zwillingen JUJU & JOJÔ nicht nur den Kindern, weiterlesen…

Wunschbüro Edda

Megaschöne, inspirierende neue Lesereihe für ganz junge Leser. Ab 7 Jahren Herzenswünsche hat jedes Kind. Vielleicht kommt aber nicht jedes Kind auf die wunderbare Idee, die Edda in dieser Geschichte hat. Sie gründet ein Wunschbüro. Dazu braucht es erst einmal nur eine Herzwunschkiste auf Eddas Stammplatz im Restaurant ihrer Eltern. Und dann noch eine ideenreiche weiterlesen…

Oh Schreck, oh Schreck, der Strom ist weg!

Gut vorbereitet… … und wohl kaum eine Katastrophe Welch liebenswertes Bilderbuch über ein höchst spannendes Thema unserer Zeit. Obwohl das „Szenario“ gar nicht so weit hergeholt ist — und im Bilderbuch natürlich harmlos und einfach nur abenteuerlich dargestellt wird —, denkt kaum je jemand darüber nach, was STROMAUSFALL! Im Familienalltag so alles bedeutet.  Dieses Buch weiterlesen…

Donnerwetter, sagte Fuchs

Erfrischend anders. Köstliche kleine Geschichten zum Vorlesen all den Kleinen, die wir lieb haben Donnerwetter, steht im Titel dieses Vorlese-Buchs für die Kleinsten. Dabei scheint es mir mehr um Wolken als um tatsächliche Unwetter zu gehen. Ganz liebenswert kümmern Hase und Fuchs und ihre besten Freunde sich mal um rosa Zuckerwattewolken, mal um das Unwetter-Grummeln weiterlesen…

Gute Reise, Karlchen

Wenn ein Bilderbuchhase, dann am liebsten dieser hier. Ich gestehe, er ist ein ganz besonderer Liebling von mir. Denn die Geschichten von diesem kleinen Kerl sind so ganz un gar aus der Erfahrungswelt unsere Kinder gegriffen. Und dabei liebenswert, einfach und klar erzählt. In Bildern und Worten, die die Qualität haben, unvergesslich zu bleiben. Karlchen weiterlesen…

Tilda Apfelkern – Die fünf Erzählbände

Freunde lassen uns von einer besseren Welt träumen Ein Plädoyer für die Erzählbände rund um die holunderblütenweiße Kirchenmaus © Arena-Verlag Wenn man von Freunden spricht, von Freunden in Kinderbüchern, dann muss man heute eigentlich zuallererst die Freunde vom Heckenrosenweg erwähnen, die Kindern ab 4 Jahren und auch ganz vielen Mamas (!) seit ein paar Jahren weiterlesen…

Wie viel Uhr ist es nur?

BÜCHER ZUM ANFANG Wisst ihr noch, wie schwer es war, zu lernen, die Uhr zu lesen? Dieses von Menschen so kunstvoll und raffiniert erfundene Gerät zur Messung der Zeit? Auch eure Kinder werden lange dafür brauchen. Auch das noch so raffinierte Uhrenspiel oder selbst ein so herrliches Buch wie dieses hier, sind keine Wundermittel für weiterlesen…

Dreizehn Wilde Weihnachtskerle

Ein wuselig fröhliches Weihnachtsbuch. Liebevoll, lustig und listig erzählt von Barbara van den Speulhof. Sie ist einfach eine der ganz großen Kinderbuchautoren, die wir im Augenblick in der deutschen Sprache habe: Barbara van den Speulhof. Mit jedem neuen Buch beweist sie das richtige Maß an Herzenswärme und Zwinkerauge, ein wunderbares Gespür für ein ausgewogenes Verhältnis von weiterlesen…