Die Tochter der Zauberin

Und hier haben wir einen neuen Paul Maar! — Die leicht schräge, fantasievolle Geschichte der Tochter der Zauberin ist durch und durch ein Maar’sches Kinderbuch. Nicht nur weil Enkel Hannes Maar witzig illustriert hat, sondern weil aus jeder Zeile der kleinen Fantasy-Reise Maars tiefes Anliegen und Maars zauberleichte Komik spricht. Nicht gerade leicht, wenn man weiterlesen…

Das kleine weiße Pferd

Auf einem Anwesen wie Moonacre, dem Familiensitz der Merryweathers, mutet es nicht abwegig an, dass ein kleines weißes Pferd in Wirklichkeit ein Einhorn ist. Das Mädchen Maria sieht es zunächst immer nur nachts. Und sie sieht und hört andere Merkwürdigkeiten auf dem Gut ihrer Familie, wohin es  sie mit ihrer Gouvernante aus London kommend verschlagen weiterlesen…

Schatten (1) Der Pakt

Die dunkle Seite von Weihnachten. Die dunkle Seite des Wünschens. Fantastische Lektüre für die Zeit nach dem Fest… Ein uraltes Motiv in einer modernen Erzählung, die nicht nur in Atem hält, sondern auch ans Herz geht. Wer glaubt, dass das nicht zusammen geht, sollte SCHATTEN lesen, den richtig guten Auftakt einer Reihe rund um den 12-jährigen weiterlesen…

Skellig

So kommt man beim Lesen von einem Buch zum anderen… Kann es sein, dass alle Bücher miteinander verwoben sind? Ein weites Netz von Geschichten, Gedanken, Wissen spannen? Und wir Leser hangeln uns vergnügt darin herum. Ich glaube, das nennt man die Welt erforschen… Jedenfalls hat mich David Almonds Buch Mein Name ist Mina, das ich weiterlesen…

Quendel (3) Über die Schattengrenze

Eine fantastische, lang ersehnte Neuigkeit aus dem Hügelland: Der abschließende dritte Band von QUENDEL ist da. Die Lektüre schlechthin für anspruchsvolle junge Leser und Leserinnen von Geschichten einer düster-schönen Fantasie. Welch eine Sprache, welch eine Wortgewandtheit, welch eine Ruhe beim Erzählen. Allein für ihre ausgiebige Erzählweise müssen wir Caroline Ronnefeldt unsere größte Hochachtung aussprechen. Wieviel weiterlesen…

Die Einsteins und der geheimnisvolle Turm

Ben Guterson steht bei uns für verspieltes, rätselhaftes Schreiben und wundervolle Geschichten. Er erzählt aus dem Leben und verleiht ihm den Silberglanz des Magischen. Schöner, sehnsuchtsvoller kann man für junge Leser nicht schreiben. Und selbst wenn ein Hauch Traurigkeit über der Geschichte der kinderreichen Familie Einstein und Hauptfigur Zack weht, bringt uns dieser Roman zum weiterlesen…

Die Tindims und die Müllinsel (1)

von Sally Gardner und Lydia Corry Wunderbar britisch. Wunderbar zeitgemäß. Freundlich liebenswerte Figuren. Ich liebe es, wenn so richtig andere, wirklich neue Geschichten auftauchen. (Und nicht der 5. Abklatsch einer Serie, die woanders Erfolg hatte…) Hier kommt eine andere, eine neue Geschichte. Sie macht Spaß, ist intelligent, liebenswert. Köstlich erzählt, durch und durch herrlich illustriert weiterlesen…

Der Hoffnungsvogel

von Kirsten Boie Wieder voller Hoffnung sein — ein Wunschtraum-Märchen unserer Tage. Und das mit beiden Beinen auf festem Boden. — Kirsten Boie hat wieder gezaubert.  Sie ist bekennende Verehrerin von Astrid Lindgren. Und das hört man aus ihrem neusten fabelhaften Roman für Kinder ab 7 Jahren auch sehr gut heraus. Diese liebevolle Erzählerinnen-Stimme, die weiterlesen…

Fräulein Dezember und die Mondscheinbande

von Antonia Murgo Was für eine Lesefreude! Wunderbar schräg verrückte Geschichte um ein junges Kindermädchen. Unter Hochspannung und mit liebevoller Botschaft. Ab 8 Jahren. Wenn Kinder Bücher schreiben würden, wie sie ihnen gefallen, ich glaube, dann käme so etwas heraus wie Antonia Murgos „Fräulein Dezember und die Mondscheinbande“. Eine Geschichte, die einer ganz eigenen Logik weiterlesen…

Super Reich

Winterroman. Herzenswarm und bitterkalt, dazu mitreißend schräg ist diese wundervolle Erzählung für Kinder. Die Geschichte spielt in unserer Zeit in einer Kleinstadt nahe Cincinnati und ist ein modernes Märchen mit äußerst überraschendem Ausgang. Keine Dickens’sche Gerechtigkeit, keine Burnett’sche Rührseligkeit, wie Cover und Titel vielleicht vermuten ließen. Sondern die Geschichte eines hungrigen, frierenden Jungen, der aus weiterlesen…