Caspar und der Meister des Vergessens

Kalt ist der Morgen, an dem Till spurlos verschwindet. Caspar kann nicht glauben, was geschieht. Denn sein lieber kleiner Bruder verschwindet nicht nur aus ihrem Leben, sondern ganz offenbar auch aus der Erinnerung seiner Familie. Nicht einmal Mama und Papa scheinen sich an ihn zu besinnen. Sie merken nicht, dass es Tills Kinderzimmer plötzlich nicht weiterlesen…

Hinter der Biegung des Weges

Mehr als eine Buchvorstellung… Das erste Buch von LESEWEIS® ✨ LUCY MAUD MONTGOMERY erzählt wieder ✨ Meine lieben, leseweisen Leser. Dieses Buch lege ich euch nicht nur in die Hände und ans Herz, um euch einen Band von Erzählungen zu empfehlen… Dieses Buch ist überhaupt nur durch mich entstanden. Es gibt keine Autorin, die mich weiterlesen…

Fette Beute

Genau so müssen Räubergeschichten für Kinder sein. Wahrhaftig, spannend, rau, gutherzig und vor allem immer wieder herzzerreißend komisch. Und natürlich müssen sie im tiefen Walde spielen, da, wo es uns gerade jetzt wieder alle hinzieht. In die stille Gemeinschaft friedlich schlafender Bäume, denen wir natürlich nie so ganz über den Weg trauen. Der leichte Grusel, weiterlesen…

Eisbjörn. Das unglaubliche Abenteuer eines tapferen Mäuserichs

Jetzt jedoch fegt bereits der kalte Herbstwind über die Küsten des Landes und lässt, wie es in diesem außergewöhnlichen Bilderbuch heißt, jedes Lebewesen erzittern. Wir tauchen aus der Tiefsee auf, der Sommer ist vorbei, der Sturm pfeift und zeigt uns das Meer von seiner anderen Seite. Der wilden, der rauen, der gefährlichen. Die wir zugegebenerweise weiterlesen…

Lea Wirbelwind. Geschichten zum Schulstart

Sehr nettes Buch zum Schulstart! Lea heißt nicht nur Wirbelwind. Sie ist einer. Wie eine Menge Kinder, wenn der erste Schultag endlich näher rückt. Wenn Geduld ein Fremdwort ist. Wenn doch bitte endlich, endlich, endlich was Neues anfangen soll. Und der Bammel davor trotzdem merklich größer wird. Wie gut tun da Geschichten, unbefangen und unkompliziert weiterlesen…

Die Waschbärensippe 2 Unser Zeltlagerabenteuer

Den Sommer in der Seele. Pfadfinder beim Laubrechen, um Geld für das gemeinsame Zeltlager in Norwegen zusammen zu bekommen. Der Traum vom Land der Fjorde – geplant erst für den nächsten Sommer. Und dabei den heimatlichen Wald im beginnenden Herbst riechen, fühlen, atmen. Ausprobieren, wie man Brücken baut, ein Feuer macht, ein Zelt aufschlägt, sich weiterlesen…

Der kleine Kuschelhase

Das wohlbekannte Theater im Kinderzimmer: Dieses Theater mit dem allerliebsten Kuscheltier, das abgeliebt und schmuddelig jeden Abend fest in den Arm gekuschelt werden muss, weil Kind sonst nicht schlafen kann. Und wehe, es ist nicht auffindbar. Wer als Elter dafür kein Verständnis hat, der muss seine Kindheit wirklich abgelegt haben wie einen alten Hut – weiterlesen…

Der kleine Ritter Trenk

Immer wieder zu empfehlen für alle nachwachsenden Generationen von kleinen Abenteurern sind Kirsten Boies wunderbaren Geschichten vom Kleinen Ritter Trenk. Das Hauptbuch, „Der kleine Ritter Trenk“, der Nachfolgeband „Der kleine Ritter Trenk und der Große Gefährliche“ und der Sachgeschichten-Band, „Der kleine Ritter Trenk und fast das ganze Leben im Mittelalter“ sind wahre Schätze. Weil großartig weiterlesen…

Und was wird jetzt mit mir?

Das herrliche Eis ist futsch, wenn es runterfällt, die leckere, zartbunte Creme ist dahin, zerfließt auf dem grauen Pflaster. Mit diesem Bild von so unwiederbringlich verlorener Herrlichkeit startet das mir bislang einzig bekannte Buch über Scheidung, das sich direkt an die Kinder richtet. Und schon dieses erste Bild erzählt eindringlicher als jeder Artikel es könnte, weiterlesen…

Aminah gehört zu uns

Integration (wie) im Bilderbuche. <3 Schön, dass sich immer mehr Kinderbücher dem Thema Zusammengehörigkeit über die Grenzen hinweg widmen. Das Bilderbuch über Aminah ist sehr herzwärmend erzählt und gemalt und stiftet zu gelebter Nachahmung an. Manchmal denke ich, dass es vielleicht schon reichen würde, wenn die Kinder in Büchern eben nicht immer weiß und deutsch weiterlesen…