Das große Burgfest

Ein so fröhliches Wimmelbuch für die Kleinen! Ab 3 Jahren Oh, was gibt es hier zu entdecken, zu schauen, zu staunen und zu kichern für kleine, wissbegierige Betrachter! Ein herzallerliebstes, großes, Pappbilderbuch, bei dem eine mittelalterliche Burg die zauberhafte Kulisse liefert und zehn fröhliche Gespensterchen die Protagonisten sind. Diese werden zu Beginn den Kindern in Bild weiterlesen…

Schattenmonster

LESEWEIS®-Schwerpunkt-Thema. Pop-Up schult Behutsamkeit. Voll Grusel und großer Erkenntins… Zeigen, was die Schatten wirklich sind. Für Betrachter ab 4. Ein besonders raffiniertes Pop-Up-Buch liegt mir hier vor. Andererseits, welches Pop-Up ist nicht raffiniert? Ich meine dieses Mal auch nicht die Technik, sondern die Idee dahinter.  SCHATTENMONSTER gehört zu den Theaterbüchern, bei denen man zunächst die Kulisse aufklappt – eine weiterlesen…

Mary Poppins. Auf, auf und davon

LESEWEIS®-Schwerpunkt-Thema. Pop-Up schult Behutsamkeit. Voll Zauber und Filigranität. Ein zarteres Kinderbuch ist kaum denkbar.Für alle, die Mary Poppins, London und Scherenschnitte lieben. Ein Pop-Up-Buch ist dies nun eigentlich nicht. Aber es gehört in jedem Fall zu den besonderen Bilderbüchern, die nur mit großer Sorgfalt angefasst werden dürfen, dann aber hin und weg fliegen lassen. Oder „auf, auf und weiterlesen…

Gwendolin Giraffenkind

LESEWEIS®-Schwerpunkt-Thema. Pop-Up schult Behutsamkeit & LESEWEIS®´ liebste Pappbilderbücher Voll Mitgefühl und gutem Ausgang… Wir zeichnen GWENDOLIN GIRAFFENKIND als Kinderzimmerschatz aus!   Für Betrachter ab 2 Auch kleine Finger können sich in Behutsamkeit üben. Auch kleine Menschen lernen Mitgefühl. Je kleiner, sogar umso besser. Empathie beginnt ganz früh und der achtsame Umgang mit den Dingen auch. Beides kann weiterlesen…

Der Grolltroll

Einmal Grolltroll und zurück. Noch eine LESEWEIS®-Kinderbuchmacherin widmet sich dem Thema WUT Barbara van den Speulhof (Text) hat zusammen mit aprilkind (Idee, Konzept und Initiative) und Stephan Pricken (Illustrator) ein tolles Bilerbuch geschaffen. Wer möchte schon ein Grolltroll sein? So gefragt eigentlich niemand; jedes noch so lebendige Kind freut sich über Eitel-Sonnenschein genau so sehr weiterlesen…

Meine wilde Wut

IN DIESEN BÜCHERN STECKT RICHTIG WAS DRIN Ein Bilderbuch über Wut.  Ein Pappbilderbuch über Wut. Ein Foto-Pappbilderbuch über Wut. Ein Foto-Pappbilderbuch für Kinder über Wut. Ein Foto-Pappbilderbuch für Kinder über Wut, an dem drei Künstler ihres Fachs gearbeitet haben. Wie viele Ausrufezeichen darf man eigentlich vergeben? Gar nicht nötig, schätze ich. Denn dieses Buch ist weiterlesen…

Helme

IN DIESEN BÜCHERN STECKT RICHTIG WAS DRIN Pappbilderbücher gibt es viele; mich freut’s, wenn was ganz Besonderes drin abgebildet ist. Was besonders Schönes; was, das die Kleinen ganz besonders spannend finden, was ihre Wissbegier reizt und was sie auch in ihrer Alltagswelt sehen und erleben. Judith Drews ist ohnehin schon LESEWEIS®-Lieblingskinderbuchmacherin, mit diesem Papp-Bilderbuch über weiterlesen…

Das Geheimnis der Bären

LESEWEIS® liebt höfliche, kleine Bären.  Eine Geschichte vom Schenken Heute ist Sankt Martin; ich werde diese Geschichte heute ganz vielen Kindern vorlesen, obwohl da im Untertitel „Eine Weihnachtsgeschichte“ steht. Für viele beginnt mit Sankt Martin die Weihnachtszeit. Für uns fast alle beginnt zudem die anstrengende Phase, in der wir uns mit dem Gedanken abplagen, was weiterlesen…

Das rote Paket

Eine Erzählung über das Schenken In dieser Geschichte wird ein rotes Paket verschenkt, in dem, wie man zunächst meinen möchte, nichts drin ist. Anna ist dabei, als ihre Großmutter das leere Paket schnürt, das sie einfach irgendwem schenken möchte. Natürlich handelt es sich bei diesem roten Paket um ein Geheimnis… denn es ist nicht nichts weiterlesen…

Circus Zingaro – Tina Kraus im Gespräch mit Konstanze Keller

Schaut euch mal diesen Film zum Pop-Up-Buch aus der Faltmanufaktur von Tina Kraus an:   Der Film von Best Pop-Up-Books über das Pop-Up-Unikat von Tina Kraus über den Circus Zingaro hat mich so begeistert, dass ich die Künstlerin spontan um ein Gespräch gebeten habe. Netterweise hat sie meine Fragen ausführlich beantwortet. Spannend, kann ich nur weiterlesen…