Unheimlich peinlich. Das Tagebuch der Ruby Black

Liebevolle, witzig schräge Geschichte von unseren Lieblingskinderbuchmacherinnen Cally Stronk & Constanze von Kitzing. Lesespaß voller Graphic Elemente. Ab 10 Lesetipp für die Zeit um Halloween Also ich finde, Greg und sein Tagebuch können einpacken. Hier kommt eine Heldin, die deutlich mehr auf Zack ist. Bei aller Coolness ihres Tagebuch-Stils, ist sie ein Mädchen zum Verlieben. weiterlesen…

Tove Jansson. Die Biografie

Wer die Frau war, die Mumin und seine Freunde erfunden hat, erzählt uns dagegen ein dicker, stark bebilderter Prachtband, der bei Urachhaus erschienen ist. Tuula Karjalainen hat diese ausführliche Biografie Tove Janssons geschrieben. Höchst interessant, sehr aufschlussreich über ein Leben, das der Kunst verschrieben war und von Leid und Liebe getragen wurde. Fantastisch recherchiert, dabei weiterlesen…

Giesbert und der Gluckerbach

Ein Buch wie ein üppiger Garten. Mittendrin Regenrinnenwicht Giesbert, wir und unsere Kinder. Zauberhaft zum Vorlesen ab 4 Jahren. Wenn Gutes fortgesetzt wird, berichten wir darüber besonders gern. Der dritte Erzählband über Giesbert ist da — so liebenswert, so unaufgeregt munter und so träumerisch schön wie die ersten Geschichten dieses kleinen, neugierigen Wichts, der eines weiterlesen…

Der blaue Vogel

Vögel als Sinnbild für Traurigkeit und Frohsinn. Poetisches Bilderbuch. Mit Hoffnung bringender Wirkung Ja, manchmal ist es schwer, im Leben glücklich und fröhlich zu bleiben. Nicht immer hüpfen wir durch die Gegend wie muntere Spatzen und pfeifen unsere Lieder von den Dächern. LESEWEIS®-Lieblingskinderbuchmacherin Britta Teckentrup hat der Traurigkeit und der Hoffnungslosigkeit eine Figur gegeben — weiterlesen…

Der geheime Garten

Ein Traum wird greifbar. MinaLima gestalten ungekürzten Klassiker DER GEHEIME GARTEN — und lassen uns in die Geschichte sprichwörtlich eintreten Klassiker sind nicht umsonst Klassiker geworden. Eine der schönsten Geschichten, die ich für junge Mädchen ab 12 immer noch empfehlen kann, ist Frances Hodgson Burnetts magische Kindheitsgeschichte DER GEHEIME GARTEN, die bereits 1911 erschien. Und weiterlesen…

Annes wundersame Reise nach Green Gables

Sie ist das bezauberndste Mädchen der klassischen Kinderliteratur: Anne mit einem stummen e am Ende; Anne mit dem kastanienbraunen Haar, das man besser nicht als „rot“ bezeichnen sollte; Anne mit ihrer sprühenden Fantasie und ihrem niemals still stehenden Mundwerk; die kleine Waise, die alles dafür tun würde, ein Zuhause und eine echte Busenfreundin zu finden. weiterlesen…

Was raschelt denn da?

Die gute Welt der kleinen Wesen. Nur vom Feinsten für die Kleinsten. Daniela Drescher ist ein Glücksfall Ich weiß nicht, wie viele Bücher der Künstlerin Daniela Drescher ich schon bei LESEWEIS® empfohlen habe. Mindestes viermal so viele hat sie vermutlich illustriert und geschrieben. Doch ich werde nicht müde, euch ihre naturnahen Bücher immer wieder für weiterlesen…

P.F.O.T.E. Ein fast perfekter Hund

Wer Hunde liebt, liebt P.F.O.T.E. Einfühlsam, witzig, spannend und klug. Wundervolles Lese-Trio für Kinder ab 8 Jahren von Bettina Obrecht Ich halte sie für eine der besten Kinderbuchautorinnen, die derzeit für unsere Kinder schreibt: Bettina Obrecht. Mit ihrer dreibändigenen Geschichte über den (fast) perfekten Hundehelden P.F.O.T.E. schenkt sie jungen Leser wahrhaft spannende Lesestunden, eine Menge weiterlesen…

Die unendliche Geschichte

40 Jahre lang schon gibt es DIE UNENDLICHE GESCHICHTE nun. Zum Jubiläum des Klassikers hat der Thienemann-Verlag eine illustrierte Prachtausgabe herausgegeben. Mit farbigen, phantàsisch-fantastischen Illustrationen von Sebastian Meschenmoser. Traumhauft schön. Zum stundenlangen Vor- und Selberlesen ab 10/12 Jahren. Es ist die bezaubernde Geschichte, die wir alle in den Köpfen haben. Von dem dicken, schüchternen Jungen, weiterlesen…

Die unendliche Geschichte

Der Klassiker von Michael Ende. Zeitlos. Spannend. Klug. Kinderliterarisch: Der Neuanfang der Fantastischen Literatur (davon bin ich felsenbeißerfest überzeugt!) Zum stundenlangen Vor- und Selberlesen ab 10/12 Jahren. Es fühlt sich seltsam an, für dieses Buch ein Lesealter festzustellen. Ich würde es doch nicht wirklich treffen… Und braucht dieses Buch auch gar nicht. Es kommt zu seinen weiterlesen…