Tomte Tummetott

Natürlich kannte auch die durch und durch wunderbare Astrid Lindgren den alten Brauch, dem Hauswichtel an Weihnachten in Dankbarkeit eine Schüssel Reisbrei hinzustellen, was sie im Bilderbuch TOMTE UND DER FUCHS ja liebevoll erzählt. Die erste Geschichte des Wichtels, TOMTE TUMMETOTT, allerdings ist für mich ein noch wichtigeres Buch – für unsere Kinder und speziell weiterlesen…

Die Schneemacher

„Es ist Winter, und ich hab noch nicht eine Schneeflocke gesehen“, meckert auch Dachs. Er beobachtet den Himmel, er versucht den Himmel aufzuwecken, er trommelt seine Freunde herbei, dass sie ihm helfen. Die Tiere werfen gemeinsam Steinen in den Himmel, damit durch die Löcher der Schnee fallen kann, sie führen Schneetänze auf und ziehen abends weiterlesen…

Wer hat den Schnee gestohlen?

Es ist genau wie bei uns: Winter, aber kein Schnee. Und die Sehnsucht der kleinen Gerda ist so groß und so wunderbar liebenswert – dass sie unser größtes Mitgefühl hat. Überhaupt genügen die wenigen Worte dieses Bilderbuchs und die außergewöhnlich arrangierten Bilder, dass wir Gerdas Familie und ihren Wünschen sehr nah kommen. Der Schnee kann weiterlesen…