Große und kleine Schätze der Natur

Über 100 Fundstücke und was sie uns erzählen Sammler sind glückliche Menschen. Sowieso. Weil sie immer auf der Suche und deshalb immer am Entdecken sind. Kaum ein Tag ohne Erfolgserlebnis. Sammeln muss dabei nicht bedeuten zuhause alles vollzustellen oder Unsummen von Geld auszugeben. Es kann auch bedeuten, mit den Augen zu sammeln, Listen zu führen, weiterlesen…

Mein Herbarium

Tiefe Verbindung mit der Natur von Anfang an. Sammeln, bestimmen, einkleben — Ein Herbarium für Kinder. Begleiter für die Grundschulzeit und gern weit darüber hinaus. Der Natur Gutes tun — dazu muss ich die Natur kennen. Alle Kinder sind von Grund auf wissbegierig, schauen gern genau hin und sammeln mit Leidenschaft. Wir sollten den Zeitpunkt weiterlesen…

Floras Atelier

  Kleine Wesen erfahren die Natur nicht nach Lehrbuch. Auch nicht nur durch Beobachten, Säen, Füttern und Benennen. Lange bevor die Vögel am Futterhäuschen beobachtet werden, finden vor allem die vielen herrlichen Dinge Interesse, die am Boden herumliegen und nicht einfach wegfliegen, wenn man ihnen mit kleinen Händen und rasantem Tempo zu nahe kommt: Blätter! weiterlesen…