Floras Atelier

 

Kleine Wesen erfahren die Natur nicht nach Lehrbuch. Auch nicht nur durch Beobachten, Säen, Füttern und Benennen. Lange bevor die Vögel am Futterhäuschen beobachtet werden, finden vor allem die vielen herrlichen Dinge Interesse, die am Boden herumliegen und nicht einfach wegfliegen, wenn man ihnen mit kleinen Händen und rasantem Tempo zu nahe kommt: Blätter! Steine! Schneckenhäuschen! Schalen und Nüsse… Die kleine Flora in diesem Kreativ-Buch ist nicht nur Sachensucherin, viel mehr Finderin! – sie hat den wahren Kinderblick auf diese Dinge, erkennt viel mehr in ihnen als die meisten Erwachsenen und ist darüber hinaus eine Künstlerin.

Ich habe selten ein so reizvolles, liebenswertes Bastelbuch in Händen gehalten. Wunderschön. Das Buch ist eine kleine Werkstatt für zauberhafte Naturkunstwerke, viele schöne Ideen finden sich hier, was man aus Blättern, Blüten, Muscheln, Zweigen, Zapfen und Co. so alles machen kann. Mit ein bisschen Farbe, vielleicht auch Schere, Kleber und etwas Draht. Kaum mehr. Denn dieses Buch richtet sich nicht an Profi-Kreative, sondern an alle, die schon glücklich sind, wenn sie mit ihren Sammlerstücken ein schönes Muster legen oder Eichenblätter, weiß gefärbt, zur Gespenstergirlande auffädeln. Wenige, einfache, aber rundum herrliche Findeschatz-Ideen für Eltern, die sich mit ihren Kleinen gern die Zeit nehmen, durch Feld und Flur, Straße oder Park zu streifen, Dinge aufzuheben und auch nicht wieder gleich wegzuwerfen, sondern zu überlegen, was man damit anstellen kann. Als ich die winzige Teekanne mit Tassen aus Eicheln und Eichelhütchen im Buch entdeckte, kam die Erinnerung mit einem Mal wieder zurück: genau das hab ich als Kind auch gemacht! Wie ein Freudenschrei. Nun werde ich mich an Flamingobildern – aus verwelkten Tulpenblättern – versuchen. Die sehen ja schon ganz von allein so aus – man muss nur wieder richtig hin gucken! Die Muscheldamen sprechen mich auch sehr an, das wäre was für den Strandkorb im nächsten Sommer…

Vor allem aber möchte ich euch – trotz anhaltender Nassgrau-Wetter-Phase mit diesem Buch nach draußen jagen, tankt frische Luft und Licht, zu finden gibt es zu jeder Jahreszeit was. Legt nach Floras Ideen eine Blattbibliothek oder ein Steinearchiv an – dann macht es euch drinnen hyggelig und bastelt mit diesem Material, das die Natur uns einfach schenkt. Solche Zeiten mit euren Kindern sind so wertvoll. <3

Inspirierend. Liebevoll. Kreativ. Ab… Familie. Bis… Großeltern.

Kristina Digman: FLORAS ATELIER. Die kleine Werkstatt für zauberhafte Naturkunstwerke. Bohem, 2017. #_ISBN_978_3_85581_472_5. 32 Seiten. LW_Ab_4_Jahren. Für die ganze Familie. Und für immer wieder. 16,95 €

Kristina kann man übrigens auch bei Pinterest (@kristinad59) und Instagram folgen (kristinadigman)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.