Wunderdinge der Natur

❤ LESEWEIS®-Lieblingskinderbuchmacherin Britta Teckentrup ❤

Der Frühling ist da!

Ist ja vielleicht kein Zufall, dass ich gerade bei den Frühlingsbüchern immer wieder auf Britta Teckentrup stoße, die ich als Bilderbuchkünstlerin abgespeichert habe, die mit ihren Werken, das genaue Hinsehen kleiner Kinder schult. Im Frühling schauen wir eben genau hin. Nach all den Wochen Kälte und Nässe.

Und hier ist sie also schon wieder, Britta Teckentrup, mit einem großen Pappbilderbuch, das mich schlichtweg begeistert, weil es unseren Blick erneut in die Natur wendet und damit zu den ganz wirklichen Wundern, die da zu entdecken sind. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Wunder so nah und so echt ist, scheint sie zu fragen. In farbenfrohen, einfachen Bildern, die leicht an den großen Eric Carl erinnern, ist für Gucken und Staunen kein Ende in Sicht.  Für alle Menschen dieser Welt ab 3 Jahren.

Britta Teckentrup: WUNDERDINGE DER NATUR. arsEdition, 2017. #_ISBN_978_3_8458_1581_7. Bilderbuch mit Klappen. LW_Ab_3_Jahren. 10,00 €

Kleine Kinder dürfen in diesem tollen Bilderbuch darüber staunen, wie die Natur sich im Frühling entfaltet, ein Farn sich entrollt, aus einer braunen Zwiebel eine Tulpe wird, aus der rosa Blüte eine süße Brombeere, aus dem sattgelben Löwenzahn eine hauchfeine Pusteblume. Die Klappen laden die kleinen Betrachter zum Be-Greifen ein. Schlicht und ergreifend. Eine Doppelseite beschäftigt sich mit dem Großwerden und der Verwandlung mancher Tiere, die damit verbunden ist. Eine weitere mit den unglaublichen Wohnungen, Nestern und Netzen, die Tiere sich bauen. Und weiter geht es mit dem Wetter, das unsere Landschaft so zauberhaft verändern kann, den Ideen, mit denen Tiereltern ihre Kleinen schützen und den Aktivitäten, die Tiere an den Tag … an die Nacht! legen, die tagsüber schlafen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.