P.F.O.T.E. Ein fast perfekter Hund

Wer Hunde liebt, liebt P.F.O.T.E. Einfühlsam, witzig, spannend und klug. Wundervolles Lese-Trio für Kinder ab 8 Jahren von Bettina Obrecht

Ich halte sie für eine der besten Kinderbuchautorinnen, die derzeit für unsere Kinder schreibt: Bettina Obrecht. Mit ihrer dreibändigenen Geschichte über den (fast) perfekten Hundehelden P.F.O.T.E. schenkt sie jungen Leser wahrhaft spannende Lesestunden, eine Menge zu lachen und dabei viel Stoff zum Nachdenken und Fortwirken. 

Was ich an Astrid Lindgren so hervorragend finde (dass sie in einfachen Worten Kindern von den Ungeheuerlichkeiten der Erwachsenenwelt erzählt), das finde ich auch und immer wieder bei Bettina Obrecht. Ja, es macht großen Spaß diese Geschichte von dem kleinen Hund zu lesen, der aus dem Labor entkommt, in dem man den „perfekten Hund“ züchten will. Es macht tierischen Spaß zu sehen, wie der kleine Kerl staunend und sprechend (dank des vom Labor entwickelten Hundesprache-Übersetzungshalsbands) die ganz normale Welt hier draußen entdeckt (samt Katzen und Bällchen und Kindern), und sich dabei darüber totzulachen, wie verrückt die unterirdische Laborwelt und die schrägen Bedürfnisse der Menschen doch sind… Natürlich bleibt einem letzteres phasenweise auch im Halse stecken. Und das ist gut so! Schließlich wollen wir Leute sein, die ihren eigenen Verstand gebrauchen und danach handeln. Leute, die sich fragen: Was tun wir Menschen eigentlich, wenn’s uns zu gut geht?, werden dringend benötigt.

Die liebevoll-tapferen Bemühungen der beiden Kinder Janne und Flip, die immer schon einen eigenen Hund haben wollten, sind herzerwärmend geschildert. Auch gibt es andere Wesen wie die streunende Katze und den Mops, der davon träumt, ein Wolf zu sein, und natürlich Paul, den Wissenschaftler aus dem Labor, der immer schon freundlich zu P.F.O.T.E. war, die allesamt wichtig für den Fortgang der Geschichte werden. Sie alle bringen uns unaufdringlich zu der Einsicht: Was Perfektes gibt es nicht. Und Vielfalt ist überhaupt das Allerschönste auf der Welt. 

In Bettina Obrechts Trilogie wird dem gesunden Menschenverstand eine dicke, große Chance eingeräumt. Und das anhand einer so unterhaltsam erzählten, leicht zu lesenden Geschichte. Das ist große Kinderliteratur. LESEWEIS® hätte so gar nichts gegen weitere Bände. 

Bettina Obrecht: P.F.O.T.E. — EIN FAST PERFEKTER HUND

cbj, 2017 (Band 1). Mit Bildern von Barbara Scholz. 176 Seiten. ISBN: 978-3-570-17418-0. Ab 8 Jahren

Band 2: P.F.O.T.E. — EIN OHR FÜR ALLE FÄLLE

Band 3: P.F.O.T.E. — EIN MOPS WIRD WILD