Wolke sieben. Warum es dort so schön ist und andere wunderbare Sprachgeschichten

In diesem Buch stecken nun wirklich wunderbare Sprachgeschichten unserer bildreichen und scheinbar so schwer zu schreibenden Sprache. Auf viele Fragen, die mir immer wieder entgegen fliegen, finde ich in diesem Buch nicht nur die Antwort, sondern gleichsam köstliche Geschichten, warum, wieso, weshalb wir im Deutschen manches so sagen, wie wir es sagen, und nicht selten anders schreiben als wir sollten. Gibt es nun das „rosane“ Kleid oder müssen wir uns mit „rosafarben“ behelfen? Wieso verderben viele Köche den Brei? Und was, bitteschön, tun sie in anderen Ländern? Soll ich es wagen, Bindestriche zu setzten in all den Hab-dich-lieb-Grußkarten, die ich noch verschicken möchte? Die Antwort lautet ja, ja, ja!

Unzählige Anekdoten rund um die sprachgewaltigen Ausdrücke des Deutschen finden sich in dieser erfrischenden Lektüre, und außerdem jede Menge Tipps und Ideen, was man zu besonderen Gelegenheiten schreiben könnte, um nicht ganz so fantasielos daherzukommen. Mir gefallen vor allem die klaren Ansagen, wie wir sprachliche Ideen orthografisch richtig umzusetzen haben. Stichwort: Apostroph, Deppen-Leerzeichen oder das grauselig überbewertete GenderInnen. Mir scheint in letzter Zeit oft, dass begeisterte Schreiber lieber schweigen, weil sie an zu vielen Stellen verwirrt werden, wie man denn nun richtig schreibt. Lasst euch nicht verwirren. Schreibt! Es gibt klare Regeln, die einfach sind, Sinn machen und sogar richtig Spaß, wenn man sie anzuwenden versteht. Hier erzählen euch Menschen in unterhaltsamer Sprache, wie es geht. Schwimmt, also schreibt euch frei. Dieses Buch der kleinen Sprachgeschichten macht Mut, mach klug und auch noch gute Laune.

WOLKE SIEBEN. Warum es dort so schön ist und andere Sprachgeschichten. Duden, 2016. #_ISBN_978_3_411_70526_9. Fester Einband. Handliches Format. 192 Seiten. LW_Für_Erwachsene. 13,40 €

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.