Einstein. Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit

Der neue Torben Kuhlmann. Fulminantes Bilderbuchwerk voll genialer Perspektiven. Begeistert Kinder und Große gleichermaßen

Torben Kuhlmanns Geschichten von wissenschaftlich begnadeten, experimentierfreudigen und abenteuerlustigen Mäusen sind tatsächlich Bilderbücher, deren Erscheinen man entgegenfiebert. HEUTE ist es nun so weit! Die nächste Maus kommt mit einem Geniestreich auf den Markt. 

Nicht nur dass sie selbst aufgrund des verpassten, herrlichen Berner Käsefestes austüftelt, wie man die Zeit überlisten und in ihr zurückreisen könnte… Nicht nur, dass sie bei dieser Gelegenheit das Genie Einstein persönlich kennenlernt… Nicht nur, dass die erneut in Sepia-Tönen gehaltenen unglaublich vielen Bilder dieses außergewöhnlich dicken Bilderbuchs alle für sich Meisterwerke sind… Darüber hinaus wird die überaus spannende Geschichte eines lieben jungen Charakters erzählt, den man vom ersten Moment an ins Herz schließt. 

Mit anderen Worten: Auch Kinder, die noch nie von Einstein gehört haben oder zufälligerweise enorm an Zeitreisen oder der Relativitätstheorie interessiert sind, werden von dieser Geschichte in Bann geschlagen. Von den Abenteuern der Maus, als sie merkt, dass sie das Käsefest um einen Tag verpasst hat. An ihren Ideen und Plänen, eine Zeitmaschine zu bauen, die sie dahin zurücktransportiert. An den vielen fabelhaften technischen Details, die Kuhlmann so großartig ins Bild setzt. Kinder halten die Luft an, wenn das Malheur passiert und die kleine Maus sich viel weiter in der Zeit zurückmanövriert, als sie geplant hatte und nun nicht weiß, wie sie in ihre Zeit zurückkehren soll. Auch an ihrem gut überlegten Rätselspiel haben sie Freude, das sie mit dem großen Menschen spielt, der in dem grauen Berner Patentamt arbeitet und von dem sie als Zeitreisende schon weiß, dass er das geniale Hirn werden würde, das das rätselhafte Wesen der Zeit von allen Menschen am besten durchschauen würde. Sie ahnt, dass sie die entscheidenden Hinweise für ihre Rettung von ihm erhält. 

Die Geschichte gefällt und unterhält, auch ohne eine Ahnung von Physik zu haben. Genialerweise hinterlässt sie bei den jungen Zuhörer und Betrachtern ab 6 Jahren jedoch eben auch eine Faszination für’s eigene Tüfteln und für Wissenschaft und regt die jungen Forschergeister an, die nebenbei eine Menge Hintergrundwissen über einen historischen, alles verändernden Augenblick in der Geistesgeschichte der Menschheit mitgeliefert bekommen. 

Auch erzählerisch ist dieses Kunstwerk von Buch meisterlich gestaltet. So folgen auf Seiten mit relativ viel Text oft mehrere doppelseitige Bilder ganz ohne Text, bei denen einfach der geniale Eindruck des Abgebildeten wirken darf. Wunderbar. Wie alle Vorleser wissen werden. 

Genialität auf allen Ebenen! Ob Kuhlmann weiß, was für wertvolle Werke er für die heranwachsende Menschheit schafft? Ihr wisst es nun. Lasst eure Kinder an diesem Spektakel teilhaben. 

Torben Kuhlmann: 

EINSTEIN. DIE FANTASTISCHE REISE EINER MAUS DURCH RAUM UND ZEIT

NordSüd Verlag. Erscheint am 18.9.2020. Durchgehend farbig illustriert, Hardcover mit Lesebändchen / 21,5 x 28 cm. 128 Seiten. ISBN: 978-3-314-10529-6

Ab 6 Jahren