Ein Weihnachtskuchen für alle

Bücher für den Advent

Weihnachtszeit in der Bäckerei. Natürlich schneit es dicht über der kleinen italienischen Stadt San Vitale, während Luca und sein Papa, der Bäcker, die Weihnachtskuchen für alle Dorfbewohner zubereiten. Es sind diese klassischen, italienischen Kuchen, die die beiden backen – mit einem Kranz aus Sahne und kandierten, roten Kirschen obendrauf. Frohes Schaffen führt zu frohem Austeilen. Und rechtzeitig, noch in der Nacht, liefern Luca und Papa die Kuchen zu ihren Kunden und stellen jedem eine duftende Schachtel vor die Tür. Doch zum Schrecken aller sind sämtliche Kuchen am nächsten Morgen verschwunden. Allein Luca sieht die Spuren im Schnee. Er findet den Dieb, den einsamen, entsetzlich neidischen Holzfäller, der Gerechtigkeit für sich selbst herstellen wollte. Er sperrt Luca in einen Käfig, um ihm zu zeigen, wie er, der nie Weihnachtskuchen bekam und Weihnachten immer allein sein musste, nun die ganzen Kuchen verputzt. Eine drastische Szene, die jedoch vor Augen führt, dass Glück auch Neid wecken kann, wenn es nicht fair verteilt ist. Der kleine Luca erkennt das – und hat eine phänomenale Idee, die zu einem zauberhaften, mal ganz anderen Weihnachtsfest für alle Bewohner San Vitales führt. Beeindruckende Geschichte. Idyllisch UND spannend. In wunderbar schlichten Bildern des Künstlers Giuliano Ferri. Ab 4 Jahren.

Francesca Bosca: EIN WEIHNACHTSKUCHEN FÜR ALLE. calssic-minEdition, #_ISBN_978_3_86566_352_8. 28 Seiten. Hardcover. Mit dem Rezept für den Weihnachtskuchen im Anhang! LW_Ab_4_Jahren. 10,00 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.