Tilda Apfelkern. Oh, du schöne Weihnachtszeit

Adventskalender-Buch!

Andreas H. Schmachtl: TILDA APFELKERN. OH DU SCHÖNE WEIHNACHTSZEIT. Ein Hausbuch mit Geschichten, Liedern, Gedichten und Bastelideen. Arena, 2013. ISBN 978-3-401-07844-1. 14,99

Auch als zauberhaftes Hörbuch mit Sprecher Stefan Schad bei Jumbo, 2 CDs, ISBN 867-3-8337-3187. Gesamtspielzeit: ca. 3 Stunden. 14,99 €  (Rezension bezieht sich auf das Hörbuch)

Ab 3 Jahren, ab 4 Jahren, ab 5 Jahren, ab 6 Jahren, ab 7 Jahren, ab 8 Jahren, ab 9 Jahren… zum Glück auch noch ab 42 Jahren … und ältere Hörer geben auch grad positives Feedback…

Gerade flattert Neues von Tilda Apfelkern zu mir ins Haus – wie‘s passt: ein Adventskalender-Hörbuch! Ich habe es gleich gehört – und bin hin und weg. Es ist ja kein Geheimnis, dass die nette, holunderblütenweiße Kirchenmaus eine gute Freundin von mir ist und deshalb auch kaum überraschend, dass ich mich immer freue, wenn es Neues von ihr gibt. Aber wie das bei guten Freunden eben so ist, man hat sie ja gerade auch, weil sie einen immer wieder überraschen. Diese beiden CDs sind so beglückend und witzig und warmherzig wie das echte Zusammentreffen mit lieben alten Freunden auch. Und noch besser als all die vielen anderen Tilda-Apfelkern-Geschichten. Liegt vielleicht auch an der besonderen Vorweihnachtsstimmung, die sich vom ersten gesprochenen Wort an ausbreitet.

Liegt vielleicht aber auch an Stephan Schad, der all die köstlichen Figuren, sei es die zarte Molly, sei es der grumpelige Rupert, sei es der freche Robin und all die anderen aus so voller Überzeugung spricht, dass er mittlerweile wahrscheinlich selbst im Dorf irgendwo zwischen den Hügeln eingezogen ist. Ohne ihn – bzw, seine Stimme(n) – kann ich mir Tilda gar nicht mehr vorstellen. Ihr müsst ihn nur mal hören, wenn Molly und Tilda am Telefon verabreden, sich ganz bald in Tildas neu entdeckter Nähstube zu treffen, um Weihnachtsgeschenke zu basteln und dann auch gemütlich beieinander zu übernachten. Er lässt die kleinen Mäusedamen jubeln wie zwei glückliche, kleine Mädchen – ich seh ihn förmlich vor mir auf und ab hüpfen… Ach, wenn erwachsene Menschen sich für kleine Kinder so ins Zeug legen, das liebe ich einfach!

Für jeden Tag im Dezember gibt es auf dieser Doppel-CD eine neue Geschichte aus Tilda Apfelkerns wunderschön gelegenem Dörfchen. Alle Geschichten ergeben eine große zusammenhängende Geschichte, können also auch wunderbar durchgehört werden. Doch nicht nur das. Verschiedene renommierte Kinderchöre singen zusätzlich klassische deutsche und englische Weihnachtslieder – mit allen Strophen. Gedichte werden auch vorgetragen – und zwar mal von Tilda selbst, mal von ihrer Großtante Emiliy, von Molly – und den andern. Gedichte, die wir alle aus der Weihnachtszeit kennen. Und auch kennen sollten. Absolute Klassiker. Könnt ihr euch vorstellen, wie es klingt, wenn Rupert, der Igel, Theodor Storms „Knecht Ruprecht“ zitiert?

Ich kann mich nur wiederholen: Oh, es ist so schön. Zum Schmunzeln und Träumen.

Außerdem voller Ideen für die Vorweihnachtszeit, sehr inspirierend für Kinder und Mütter. Mit einem Booklet voller Back-, Näh- und Basteltipps für die Weihnachtszeit. Stephan Schad, dem Sprecher, und natürlich Andreas H. Schmachtl, der sich de ganzen urgemütlichen Geschichten von Tilda Apfelkern ausdenkt an dieser Stelle herzlichen Dank und gesegnete, fröhliche Weihnachtszeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.