Schreiben dicht am Leben

Überhaupt lohnt es sich, sich beim DUDEN-Verlag umzusehen, wenn man gern schreibt oder gar Schreibwerkstätten anbietet. Auch für uns Erwachsene gibt es da fantastische Bücher rund ums Schreiben. Besonders dieses hier aus der DUDEN-Reihe KREATIVES SCHREIBEN hat es mir sehr angetan. Oft sagen meine erwachsenen Schreibschüler mir, dass sie zwar unheimlich gern schreiben, aber nie so recht wissen, worüber sie eigentlich schreiben sollen. Dieser feine Band macht klar, dass uns die Themen unmittelbar umgeben. Und bereits eine Notiz oder eine Skizze schriftstellerischem Tun gleichkommt. Was für eine Motivion!

Was wir um uns herum haben, ist wert beschrieben zu werden. Was wir schriftlich festhalten, wird poetisch. Wir müssen es nur tun. Beschwingende Lektüre für schreibende Menschen, Anregung, des Lebens Tiefe wahrzunehmen, wertvolle Beispiele aus der literarischen Welt, gefolgt von Schreibaufgaben, die es in sich haben. Dieses Buch ist anspruchsvolle Lektüre und konkrete Inspiration zu einer der schönsten Wahrnehmungsarten des Lebens in einem: dem Schreiben.

Hanns-Josef Ortheil: SCHREIBEN DICHT AM LEBEN. NOTIEREN UND SKIZZIEREN. Aus der Reihe: KREATIVES SCHREIBEN. Duden, 2012. Nachdruck 2015. #_ISBN_978_3_411_74911_9. Fester Einband. Handliches Format. 160 Seiten. LW_Für_Erwachsene. 14,95 €

Betrachtungen über das Schreiben und Ideen für das Schreiben, die nicht im luftleeren Raum fußen, sondern auf zahlreichen, literarischen Beispielen aller Epochen. Allein um den Schreibstil Gerard Manley Hopkins’ kennen zu lernen, lohnt sich das Lesen dieses Buches.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.