Ein Fall für Wells & Wong: Mord unterm Mistelzweig

Zauberhaftes in Reihe

Band 5

Band 5 titulieren meine Leserinnen ganz klar als bisher besten Band der Reihe – wir haben es folglich mit einer sich in Qualität und Spannung aufbauenden Reihe zu tun, eine Reihe, in der die Autorin ihre Charaktere und deren Welt immer besser kennt und so das Niveau ihrer Geschichten kontinuierlich anheben kann. EIN FALL FÜR WELLS & WONG ist der glückliche Fall einer Buchreihe, in der Faszination und Leidenschaft der Autorin für ihre Geschichte die Qualität der Reihe immer weiter forttragen und so auch die Leserinnen immer wieder neu gebannt und überrascht werden. Im Gegensatz zu Reihen, in denen die Ideen spürbar abnehmen und nur halbherzig wieder aufgewärmt werden, können die Leserinnen hier ihre Heldinnen immer besser verstehen und kennen lernen. Sie dürfen mit ihnen wachsen. 

Die Buchreihe EIN FALL FÜR WELLS & WONG ist ein Schatz für lese- und wissbegierige junge Spürnasen im Teenager-Alter, die sich von Seite zu Seite atemlos weiterhangeln möchten und sich immer wieder gern neu von den Wendungen der Ereignisse überraschen lassen. Fast ebenso atemlos verfolgen die jungen Leserinnen die Entwicklung der beiden Hauptcharaktere, die eine tiefe Freundschaft einerseits hegen, andererseits auch immer wieder schützen und neu beweisen müssen und damit von Band zu Band durch alle Turbulenzen hinweg vertiefen. Die beiden Mädchen haben es nicht nur mit der Lösung ihrer Fälle nicht einfach; sie haben auch damit zu tun, sich selbst und ihren Platz in der Gesellschaft der 30-er Jahre in England zu finden, als junge Frauen gerade erst damit anfingen, ihre Rechte in einer Männerwelt durchzusetzen. 

Die Weihnachtsferien verbringen Daisy und Hazel im zauberhaften Cambridge bei einer Tante von Daisy, die hier am College arbeitet. Dort treffen die Mädchen auch Alexander und George wieder, die ihrerseits gern in Kriminalfällen ermitteln. Beide Jung-Detekteien bekommen noch am Vorabend von Weihnachten zu tun, als ein Zwillingssohn auf tragische Weise stirbt. Nur der ältere der beiden Brüder sollte das große Familienerbe antreten. Allerdings stirbt der Jüngere, was sämtliche Ermittler, die nun in einem regelrechten Ermittler-Wettkampf gegeneinander antreten, in Verwirrung stürzt und ganz andere Verdächtige auf den Plan ruft, als kurz darauf auch der Ältere tot aufgefunden wird. Was wird hier gespielt?

Robin Stevens: EIN FALL FÜR WELLS & WONG. Bd. 5 „Mord unterm Mistelzweig.“

Aus dem Englischen übersetzt von Nadine Mannchen. Knesebeck, 2018. ISBN 978-3-95728-125-8. 302 Seiten. Ab 12 Jahren. 15,- €