Der alte Mann und das Meerschweinchen

Tja, nicht jeder kann sich für sein Tierchen ein Meerschweinchenhotel leisten. Ja, es weiß nicht einmal jeder, dass man in manche Ferienwohnung sein Meerschweinchen nicht einfach mitbringen darf. Angelinas Familie merkt das erst im letzten Augenblick vor der Abfahrt in den Urlaub. Da steht noch so eine Klausel im Mietvertrag. Das Mitbringen von Haustieren ist verboten. Nun ist guter Rat teuer. Und Angelinas Protest wild, ist die kleine wuschelige Rosette Ottilie doch ihr ein und alles. Schließlich fällt Mama der alte Herr ein, der allein im Erdgeschoss lebt. Vielleicht würde er sich eine Woche um Ottilie kümmern? Angelina leiht ihm sicherheitshalber ihren dicken Ratgeber über Meerschweinchen und fährt mit Sehnsucht im Herzen ab.

Herr Möhring nimmt seine Aufgabe ernst, doch kennt er sich streng genommen mit kleinen Nagern nicht aus.

Von da ab holpert und poltert die Geschichte von Szene zu Szene – ein bisschen wie das echte Leben. Unvorhersehbar. Eine Geschichte, wie Kinder sie schreiben würden und die ihnen deshalb auch sehr entspricht. Denn das Meerschweinchen Ottilie – obwohl sie nicht sprechen, nur denken kann – verändert Herrn Möhrings Leben gewaltig. Und natürlich macht sich der alte Witwer schon bald ebenfalls auf den Weg in den Urlaub, zusammen mit der netten, resoluten Dame, die ihn einmal die Woche besucht. Und – wer hätte das gedacht? – sie landen genau am selben Strand, an dem Angelinas Familie Urlaub macht.

Amüsant, unterhaltsam, voller Sprünge, die Kinder lieben, und durchzogen von comicartigen Reimbildern, mit Sprüchen, die uns Ottilies Gedanken auf ulkige Weise nahebringen. Übrigens steckt da auch eine Menge Humor für mögliche erwachsene Vorleser drin … wie man schon am Titel sehen kann.

Ab 7.

Jens Sparschuh: DER ALTE MANN UND DAS MEERSCHWEINCHEN. Durchgehend illustriert von Julia Dürr. Gerstenberg-Verlag, 2017. #_ISBN_978_3_8369_5918_6. 158 Seiten. Hardcover. LW_Ab_7_Jahren. 12,95 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.