Beeil dich, kleines Faultier

Welch frohe Botschaft, dass es von Tomoko Ohmura ein neues Bilderbuch gibt, in dessen Mitte sich – genau wie im Kinderzimmerschatz BITTE ANSTELLEN – auch eine Seite zum weiten Ausklappen befindet. Erneut geht es um viele Tiere, die sich gemeinsam an einer Aktion beteiligen, es geht aber auch um das kleine Faultier, das zunächst nichts weiter tut, als von einem hohen, hohen Baum herabzusteigen.

 

So simpel wie wunderbar verfolgen wir den kleinen, liebenswerten Helden beim gemütlich langsamem Abstieg zum Wasserloch, wo er am heißen Tag ein Bad nehmen möchte. Alle Tieren, denen das Faultier bei seinem Abstieg begegnet, sind von seiner Idee begeistert und schwupp! schon auf und davon zum Baden. Nur unser Faultier kommt kaum vom Fleck, weshalb wir Hochkant-Seite um Hochkant-Seite umblättern, bis unser kleiner Held plötzlich ins Straucheln gerät und abstürzt. Platsch! – ins Wasser hinein. Ich sehe jetzt schon die begeisterten Kinderaugen bei diesem Bild vom herrlichen Tiergetümmel im Badesee.

Dann jedoch wird es Abend, und alle Tiere beginnen müde wieder den Aufstieg zu den Nachtquartieren im Baum… O je, und unser kleines Faultier? Zum Glück hat der Elefant eine Idee, den kleinen Kerl ganz schnell nach oben zu bringen. Bist du bereit? Falls ja, klappen wir das hohe Buch ganz, ganz hoch aus und…

… das verrat ich nicht, aber es ist wieder mal einfach nur köstlich. Nächster Kinderzimmerschatz von dieser Autorin aus Japan gehoben? Ich glaube ja!

Tomoko Ohmura: BEEIL DICH, KLEINES FAULTIER. Moritz-Verlag, 2016. #_ISBN_978_3_89565_327_8.  40 Seiten, davon eine zum Weit-Aufklappen. Hardcover. LW_Ab_3_Jahren. 12,95 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.