Adventskalenderbuch

Lest euch mit Kindern durch den Advent 24 Kapitel(chen) statt 24 Türchen.

Adventskalenderbücher sind so wunderbar nachhaltig. Wie haben wir erst gestern gesagt? Ein Adventskalender muss doch bitte keine vorgezogene Bescherung darstellen.Was allerdings weit verbreiteter Konsum-Trend ist. Ein Adventskalender sollte die schönste Wartezeit des Jahres wundersam spannend zelebrieren. Die ZEIT verkürzen. Und damit ZEIT schenken.Weshalb wir bei LESEWEIS® Adventskalender-Bücher so lieben. Adventskalenderbücher sind Bücher, die in 24 Kapiteln eine Geschichte erzählen; und natürlich darf man jeden Tag im Dezember nur ein Kapitel weiterlesen. Nebenbei ist das übrigens eine hervorragende Leseförderung und Lesegewöhnung für Kinder, die das mit dem Vorgelesenbekommen oder dem Lesen selbst sonst vielleicht nicht so kennen.

Es gibt Adventskalenderbücher mittlerweile wie Sand am Meer. Mit allen beliebten Helden, aus nahezu allen beliebten Serien, für Klein, Mittel und Groß. Märchen, Pferdegeschichten, Gedichte, Krimis…, manche sogar mit zugenähten Seiten. „Erlaubt“ ist, was gefällt. Hauptsache, es wird gelesen.

Doch natürlich haben wir bei LESEWEIS® auch unsere ganz besonderen Lieblinge unter den lesbaren Adventskalendern, die ihr hier auf unserer Website http://leseweis.de/category/rezension/adventskalenderbuch/ auf einen Blick sehen könnt. Und jedes Jahr kommt wenigstens ein neuer Adventskalender hinzu, der uns besonders gut gefällt.

Dieses Jahr ist das die gereimte Erzählung WINKEL, WANKEL, WEIHNACHTSWICHTE von der wortgewandt vergnügten Autorin Andrea Schomburg