LeseSaloon im Familienzentrum Bammental

Ein relativ neues Angebot von LESEWEIS® ist der LeseSaloon. Eine aktive Lesewerkstatt für Kids von 10 bis 15 Jahren. Hier wird tolle und anspruchsvolle Kinderliteratur gemeinsam erlesen und erlebt.

Ja! Es heißt SalOOn, nicht Salon, denn bei uns wird mit Argumenten, Fragen und Meinungen geschossen, wir schrecken auch nicht vor großen Kalibern zurück – greifen durchaus auch mal zum Klassiker und lösen echte literarische Problemfälle. Manchmal schweigen wir auch und lassen die Literatur nur wirken. Wir sitzen zusammen und sehen die weite, große Welt vor uns. Wir sind Helden. Uns macht keiner was vor. Bist du dabei?

Dienstag nachmittags um 15:30 kommen literarisch interessierte Kinder im ersten Stock des Familienzentrums Bammental zusammen. Es darf getrunken, geknabbert und natürlich vorgelesen werden. Derzeit sind 8 Kinder jede Woche fest dabei – wir freuen uns auf weitere Teilnehmer! Kurze Mail an mail@leseweis.de genügt. Oder einfach dienstags im Familienzentrum Bammental vorbeikommen.

Es geht wieder los am Dienstag, 9. Januar 2018

Derzeit lesen wir CALPURNIAS rEVOLUTIONÄRE ENTDECKUNGEN von Jacqueline Kelly, dtv. In Kürze dann BIBI BOKKENS MAGISCHE BIBLIOTHEK von Jostein Gaarder.

Außerdem haben alle LeseSaloon-Teilnehmer die Chance zusammen mit uns und ihren Familien zu Theateraufführungen und Lesungen in unserer Umgebung zu gehen. So haben wir am 30. September die abendliche Lesung ERFOLGSREZEPTE im Familienzentrum besucht und am 21. Oktober die Aufführung von Morten Rhues DIE WELLE des Theatervereins LaVita angeschaut. Als nächstes besuchen wir die Lesung DIE SCHÄFERIN VON YORKSHIRE on Amanda Owen. Diese Veranstaltungsbesuche und teilweise auch die aktive Mitwirkung hinter den Kulissen sind selbstverständlich freiwillig.

Teilnahmegebühr: nur 15,- im Monat. Die Kinder schaffen sich die aktuelle Lektüre selbst an. Preise der literarischen Abendveranstaltungen sind in der Teilnahmegebühr nicht mit inbegriffen.

    

Bücher, die wir bislang im LeseSaloon gemeinsam gelesen haben:

  • Walking Home (Eric Walters)
  • Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen (James Krüss)
  • Peter Schlemiehls Schatten (Adalbert von Chamisso)
  • Die Buchspringer (Mechthild Gläser)
  • Tulpenfieber (Wieland Freund)
  • Der schwarze Karfunkel (Wieland Freund)
  • Falsches Spiel in Silver City (Wieland Freund)
  • Harry Potter und das verschwundene Kind (Joanne K. Rowling)
  • Calpurnias rEvolutionäre Entdeckungen (Jacqueline Kelley)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.